Elektroautos werden dank Ölkartel und des schwachen Euro einen Boom erleben

In den nächsten Jahren könnte es zu einer starken Nachfrage nach Elektroautos kommen, denn die OPEC hat sich erstmals seit dem Jahr 2008 auf eine Öl-Förderkürzung geeinigt – gleichzeitig sorgt der schwache Euro für höhere Treibstoffpreise.

Mehr lesen

Elektroautos werden oft Abends aufgeladen und belasten so das Stromnetz

In einem Praxistest wurde getestet, wie und ob sich Elektroautos als aktive Energiespeicher einsetzen lassen. Eines der Haupterkenntnisse ist, dass der Großteile sein E-Auto in den Abendstunden auflädt und somit das Stromnetz zusätzlich belastet, anstatt es zu entlasten.

Mehr lesen

Elektroautohersteller Tesla Motors kauft SolarCity für fast 3 Milliarden Dollar

In Zukunft kann Tesla Motors neben Elektroautos und stationären Energiespeichern auch Solaranlagen anbieten, denn ab sofort gehört SolarCity zu Tesla.

Mehr lesen

Daimler gründet neues Unternehmen für stationäre Stromspeicher

Weil die Akkuzellen immer günstiger werden, rentiert sich für immer mehr Unternehmen und Privatpersonen der Einsatz von stationären Stromspeichern. Nun hat die Daimler AG das Tochterunternehmen Mercedes-Benz Energy GmbH gegründet, dieses übernimmt die Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von stationären Energiespeichern der Marke Mercedes-Benz.

Mehr lesen
Seite 1 von 3123