Daimler investiert in Brennstoffzellen für die Stromversorgung vor Ort

Der Autokonzern Daimler investiert in Brennstoffzellensysteme für stationäre Energieversorgungssysteme, die Zellen werden auch in Autos verwendet.

Mehr lesen

Ein Akkuleben vor dem Elektroauto – Daimler und Enercity nehmen stationären Stromspeicher ans Netz

Daimler und Enercity verwenden die Akkuzellen bereits vor dem Einsatz in Plug-In Hybrid- und Elektroautos in einem neuen stationären Energiespeicher.

Mehr lesen

Elektroauto-Hersteller Nissan will ein elektrisches Ökosystem schaffen

Nissan gehört zu den erfolgreichsten Herstellern von Elektroautos, in Oslo hat der Autohersteller seine Pläne für ein elektrisches Ökosystem präsentiert.

Mehr lesen

Teslas Solar-Dachziegel sind bereits bis Ende 2018 ausverkauft

Tesla bietet neben Elektroautos auch Solar-Dachziegel an, schon jetzt sind die Solar Roof genannten Dachziegel bis Ende 2018 ausverkauft.

Mehr lesen

In Frankreich wurde für 5 Millionen Euro eine Solarstraße gebaut

Solarstraßen – und Wege werden in Zukunft ganze Ortschaften mit Strom versorgen, mit ihnen könnte man später auch die Elektroautos per Induktion mit Energie versorgen.

Mehr lesen

Daimler setzt alte Elektroauto-Batterien in stationären Energiespeichern ein

Zusammen mit Partnern setzt Daimler ausgediente Elektroauto-Batterien in stationären Energiespeichern ein, das Gesamtspeichervolumen liegt bei 13 MWh.

Mehr lesen

Elektroautohersteller Tesla Motors kauft SolarCity für fast 3 Milliarden Dollar

In Zukunft kann Tesla Motors neben Elektroautos und stationären Energiespeichern auch Solaranlagen anbieten, denn ab sofort gehört SolarCity zu Tesla.

Mehr lesen
Seite 1 von 212