(06.02.2013)

Das Unternehmen Fleetcarma hat Untersucht, wie sich die Außentemperaturen auf die Reichweite des Elektroauto Nissan Leaf auswirken.

Elektroauto Nissan Leaf. Bildquelle: Nissan

Elektroauto Nissan Leaf. Bildquelle: Nissan

Die Mission von Fleetcarma liest sich wie folgt:

” …, um ein System anzubieten, welches Fuhrparkbetreibern erlaubt, besser informierte Kauf-Entscheidungen zu treffen. Die beste Weise, die Kosten durch falsche Entscheidungen zu reduzieren, besteht darin, die schlechten Entscheidung nicht zu treffen. ..”

Da Elektrofahrzeuge für den Nutzer wenig Verbrauchskosten verursachen, wird diese Art von Fahrzeug auch gerne in immer mehr Fuhrparks eingesetzt.

Allerdings gibt es es Elektromobile, welche nicht sehr gut mit hohen oder niedrigen Temperaturen zurecht kommen. Dies liegt vor allem daran, dass nicht in allen Elektroautos ein Klimasystem für die Batterieeinheit eingebaut ist.

Das Elektrofahrzeug Nissan Leaf gehört zu den Fahrzeugen, welches Probleme mit hohen und niedrigen Temperaturen hat. So gab es in den USA mehrere Fälle, in denen die Kapazität nach ein paar heißen Tagen auf unter 80 Prozent gesunken ist – Nissan hat daraufhin die Garantie für die Batterieeinheit verlängert.

Um nun die Flottenbetreiber (und auch die Privatkäufer) aufzuklären, hat Fleetcarma eine Infografik veröffentlicht, auf der man sieht, bei welcher Temperatur welche Reichweite gegeben ist:

Zur Orientierung: -13F = -25C; 23F = -5C; 50F = +10C; 86F = 30C; 104F = 40C. Bildquelle: Fleetcarma

Zur Orientierung: -13F = -25C; 23F = -5C; 50F = +10C; 86F = 30C; 104F = 40C. Bildquelle: Fleetcarma

Wer also im tiefsten Winter bei -25C mit dem E-Auto Leaf fährt, hat nur eine Reichweite von um die 59 Kilometer.

Um diese Unterschiede zu vermeiden, bauen manche Autohersteller extra Heiz- oder Kühlsysteme für die Batterie des Elektroautos ein. So wird die Batterieeinheit beim Elektrofahrzeug von Volvo gewärmt, um sie vor dem auskühlen zu schützen, wenn das E-Auto am Stromnetz hängt, geht dieser Batterieschutz auch nicht zu lasten der Batterie bzw. der Reichweite.

Via: InsideEV

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (8 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 4 votes)
Fleetcarma hat den Einfluss der Außentemperatur auf das Elektroauto Nissan Leaf untersucht, 4.5 out of 5 based on 8 ratings