Spätestens ab 2025 sind Elektroautos günstiger als Verbrenner

Spätestens ab dem Jahr 2025 sollen laut Volkswagen und Bosch Elektroautos günstiger als PKW mit einem Verbrennungsmotor sein.

Das Elektroauto VW e-Golf. Bildquelle: Volkswagen
Das Elektroauto VW e-Golf. Bildquelle: Volkswagen

Derzeit kosten Elektroautos ein paar Tausend Euro mehr als ein vergleichbares Auto mit einem Verbrennungsmotor, dies soll sich aber in spätestens in 11 Jahren ändern.

Dies haben der VW-Konzern und Bosch auf der Wolfsburger ATZlive-Tagung prognostiziert, so sollen die Preise für den Elektroantrieb und die Akkuzellen weiter sinken. So vermutet beispielsweise Friedrich Eichler (Leiter Aggegrateentwicklung Volkswagen), dass der Elektroantrieb in Zukunft nur noch 20 bis 25 Prozent der Gesamtkosten an einem entsprechenden Elektrofahrzeug ausmachen würde – aktuell sind es rund die Hälfte.

Bosch-Entwicklungschef Dr. Holger Fink geht sogar davon aus, dass die PKW mit Elektroantrieb ab 2025 günstiger angeboten werden als Autos mit einem Verbrennungsmotor. So könnten die Akkuzellen ab dem Jahr 2020 sogar um 30 bis 50 Prozent günstiger angeboten werden.

Bei dem VW-Konzern stehen Elektroautos wieder verstärkt im Fokus, insbesondere deren Reichweite – so soll die Reichweite bei dem Elektroauto VW e-Golf von derzeit 190 auf 265 Kilometer gesteigert werden.

Zusätzlich soll man in Zukunft die E-Autos von VW auch als solche erkennen können, derzeit muss man schon sehr genau hinsehen (oder warten, bis das Fahrzeug an einem vorbei fährt).

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

5 Gedanken zu „Spätestens ab 2025 sind Elektroautos günstiger als Verbrenner

  • 10. Februar 2014 um 21:55
    Permalink

    Einige Tausend Euro sind ja nicht viel wenn man durch den Verzicht auf Benzin/Diesel jedes Jahr 1.000,– oder mehr spart. Sogar wenn die Batterie nach 8 Jahren kaputt ist, hat man wahrscheinlich etwas gespart.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 10. Februar 2014 um 23:10
    Permalink

    Würde behaupten, dass das viel schneller geht. Schätze mal 2017.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 10.02.2014 › "Auto .. geil"

  • 11. Februar 2014 um 11:15
    Permalink

    Ich schätze nicht dass es schneller geht, auch das Modell E wird eher um die 40.000 – 50.000 Euro kosten und das liegt noch nicht in der Reichweite eines normalen Golfs von ca. 25.000-30.000 Euro.

    Bis EV günstiger sind dauert es noch eine Weile, zumindest wenn man rund 400km Reichweite (= 250km Autobahn) will. Aber die Welle kommt…

    Woher kommt die Info dass die Reichweite gesteigert werden soll? Quelle?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 11. Februar 2014 um 12:50
    Permalink

    Alter Hut, dass Elektroautos irgendwann billiger sind als verbrenner. entscheidentist der weg dahin:Massen-Modelle, Massenfertigung der Komponenten!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.