Am 23. Mai ist es Louis Palmer gelungen, die längste Elektrofahrzeug-Parade der Welt aufzustellen: Denn es haben 577 Elektrofahrzeugen teilgenommen.

Weltrekord: Die längste Elektroauto-Parade in Berlin. Bildquelle: Wavetrophy.com

Weltrekord: Die längste Elektroauto-Parade in Berlin. Bildquelle: Wavetrophy.com

Ein paar Tage zuvor war es noch nicht sicher, ob das Ziel erreicht wird. Aber alles verlief gut und am Samstag ist ein Konvoi bestehend aus 577 e-Autos und Elektromotorrädern in Berlin gefahren.
Der bisherige Weltrekord wurde am 22. September 2014 mit 507 Fahrzeugen in Silicon Valley (USA) aufgestellt.
Als Austragungsort des Berliner Rekord wurde der Rundkurs des Formel E Rennens in Berlin ausgewählt, 21.000 begeisterten Zuschauer verfolgten das Geschehen.

Der Rekord wurde organisiert von Louis Palmer, dem Luzerner Umweltabenteurer, der vom UNO Umweltprogramm mit dem Titel „Champion oft the Earth“ ausgezeichnet wurde, weil er bereits zwei Mal mit Solarfahrzeugen um die Erde gefahren ist, um diese neuen Technologien und Lösungen zu promoten.
Palmer war sehr erfreut diese große Anzahl Fahrzeuge über die Ziellinie fahren zu sehen:

„Berlin hat die Anzahl Auto nun sehr hoch gesetzt, und es war beeindruckend zu sehen wie viele Menschen enthusiastisch diese Idee unterstützt haben.“

Die meisten Teilnehmer kamen aus Deutschland, allerdings sind auch 22 Teilnehmer extra aus der Schweiz angereist, aber auch aus Norwegen (3), Niederlande (1), Schweden (2), Österreich (9), Tschechien (6), Slowakei (1), England (1), Italien (1), Türkei (3) und Indien (1) waren Elektromobilisten vertreten.

Die meisten Menschen haben mit einem Elektroauto von Citroën teilgenommen, dies könnte aber daran gelegen haben, dass die Menschen ohne eigenes E-Auto, einen Stromer von Multicity gestellt bekommen haben.

So sah die Verteilung der vertretenen Marken aus:

Die nächste Herausforderung wartet schon

Nach dem erfolgreichen Weltrekord gönnt sich Louis Palmer keine Pause, denn die nächste Herausforderung ist die Organisation der jährlich stattfindenden WAVE TROPHY (World Advanced Vehicle Expedition), die größte E-Fahrzeug-Rallye der Welt, die in einem Monat in Plauen (Deutschland) startet und in 8 Tagen via Berlin und Bern nach St. Moritz und St. Gallen führt. Insgesamt 90 Fahrzeuge haben sich angemeldet für diese 2500 km lange Tour, um Lösungen für eine saubere Mobilität und eine nachhaltigere Zukunft zu präsentieren.

Für das erfolgreiche Gelingen der Weltrekord-Parade haben neben den zahlreichen Helfern und natürlich den Fahrern der Elektrofahrzeuge auch die Unternehmen Telekom, EMO (Berliner Agentur für EMobilität) und der TÜV Süd gesorgt.

Hier sind noch zwei Videos mit Eindrücken der Elektroauto-Parade:

Via: Pressemeldung von Wavetrophy.com

Passende Fahrzeuge

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.