Für die Elektroautos von Nissan gibt es sogar 5.000 Euro Kaufprämie

2 Minuten Lesezeit

Das Elektroauto Nissan Leaf.

Für das Elektroauto Nissan Leaf gibt es dank der Kaufförderung und einer zusätzlichen Prämie des Autoherstellers sogar einen Rabatt in Höhe von 5.000 Euro.
Die Elektro-Prämie wurde am 27. April 2016 endlich auch in Deutschland eingeführt, sie gilt allerdings nur für die Elektro- und Plug-In Hybridautos, dessen Hersteller sich an dem Förderprogramm beteiligen. Bisher gehören VW, Daimler und BMW dazu, andere Autohersteller können sich ebenfalls an dem Förderinstrument beteiligen.

Das Elektroauto Nissan Leaf.

Das Elektroauto Nissan Leaf.

Die Prämie gilt ab dem Mai und nur für PKW, welche bis zu 60.000 Euro kosten. Nissan hatte noch am Mittwoch angekündigt, dass es für den Leaf sogar einen Rabatt in Höhe von 5.000 anstatt 4.000 Euro geben wird.

So kann man das Elektroauto Nissan Leaf bereits für 18.365 Euro (zuzüglich der Batteriemiete) kaufen. Derzeit gibt es den Leaf mit zwei Batteriegrößen: Und zwar mit einer 24 kWh oder 30 kWh großen Batterie. Mit dem größeren Stromspeicher  steigt die Reichweite auf 250 Kilometer.

Neben dem Leaf hat Nissan auch den e-NV200 im Programm, bis jetzt hat er 24.220 Euro gekostet.

Die Batteriemiete beginnt bei 79 Euro und ist abhängig von der gewünschten Jahresfahrleistung und der Vertragsdauer, alternativ kann man die Batterieeinheit bei Nissan auch kaufen.

One comment on “Für die Elektroautos von Nissan gibt es sogar 5.000 Euro Kaufprämie”
  1. Schmalhans says:
    28. April 2016 at 11:54

    Was heißt hier sogar?

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.