Neuzulassungen von Elektroautos Januar 2016: Nur 477 neue Stromer

Im Januar 2016 waren in Deutschland nur 477 Neuzulassungen für Elektroautos, nur die Zahlen der anderen alternativen Antriebsarten konnten zulegen, so wurden 2.814 Hybridautos und (darunter 976 Plug-in-Hybride) neu angemeldet.

Elektroauto BMW i3 Logo Cebit 2015
Elektroauto BMW i3 Logo Cebit 2015

 

[Von diesem Artikel gibt es eine überarbeitete Version: Hier ist der aktuelle Artikel: Update: Neuzulassungen der Elektroautos Januar 2016]

 

Nachdem im Dezember 2015 genau 1.920 E-Autos neu angemeldet worden waren, sind die Zahlen für den Januar 2016 stark zurückgegangen: Denn es wurden 27,6 Prozent weniger Stromer als im Vorjahresmonat (Januar 2015: 659) neu angemeldet. (Siehe auch: Zulassungszahlen Plug-In und Elektroautos: Kia Soul hat den Renault Zoe vom Thron geworfen)

Allerdings gab es bei den Hybridautos ein Plus von 48,7 Prozent, so wurden 2.814 Fahrzeuge (inklusive 876 Plug-In Hybride) neu zugelassen.

Die ersten Zahlen sehen wie folgt aus:
(in den Klammern sind die Zahlen von Dezember 2015))

  1.     BMW i3: 149 (124 reine E-Autos + 210 Rex (Range-Extender)
  2.     Renault Zoe: 134 (450)
  3.     Nissan Leaf: 76 (27)
  4.     Tesla Model S: 38 (234)
  5.     Citroen C-Zero: 8 (0)
  6.     Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV): 5 (4)
  7.     Peugeot iOn: 5 (3)

Die Zahlen für die übrigen Modelle werden nachgeliefert, sobald diese verfügbar sind. Dies liegt leider daran, dass das Kraftfahrtbundesamt bei den Automodellen, bei denen es mehrere Antriebsarten gibt, die Zahlen nicht nach der Art des Antriebs aufschlüsselt.

So sehen die Jahresergebnisse für die Elektroautos aus:

  • 2015: 12.363
  • 2014: 8.522
  • 2013: 6.379
  • 2012: 2.730

Ich gehe aufgrund der aktuellen Entwicklung davon aus, dass im Jahr 2016 über 17.000 Elektroautos in Deutschland verkauft werden.

So sehen die Monatsergebnisse für das Jahr 2015 aus:

  • Januar: 659
  • Februar: 436
  • März: 1.278
  • April: 684
  • Mai: 574
  • Juni: 1.032
  • Juli: 962
  • August: 831
  • September: 929
  • Oktober: 1.686
  • November: 1.372
  • Dezember: 1.920

Gesamtzahl 2015: 12.363

Der Monat Dezember hat sich zu einem echten Rekordmonat entwickelt, denn im Jahr 2015 wurden in keinem anderen Monat so viele E-Autos neu angemeldet.

Meine Meinung zu den gesunkenen Zahlen

Das die Anzahl der Neuzulassungen für Elektroautos derart gesunken ist, kann viele Ursachen haben. Möglicherweise haben sich weniger Menschen für ein neues E-Auto entschieden, weil viele Menschen gerade im Januar viele Versicherungsbeiträge bezahlen müssen. Vielleicht liegt es aber auch an der derzeitigen Diskussion um die mögliche Einführung einer Kaufprämie in Höhe von bis zu 5.000 Euro, denn wer jetzt nicht sofort einen Stromer benötigt, wird wahrscheinlich erst einmal abwarten, ob man noch die Prämie bekommt.

Andererseits haben viele Autohersteller angekündigt, dass es bald neue Modelle mit einer höheren Reichweite geben soll. Letztendlich kann man nur die Zahlen der kommenden Monate abwarten

(Zahlen via KBA)

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Passende Hersteller

Volvo

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Neuzulassungen von Elektroautos Januar 2016: Nur 477 neue Stromer

  • 15. Februar 2016 um 06:33
    Permalink

    So wenige sind das nicht, das Rekordergebnis im Dezember 2015 kommt vom Auslaufen der 10 jährigen Steuerbefreiung für E- Fahrzeuge in 2015 – da haben eben noch einige schnell zugelassen die das vmtl. erst im Frühjahr gemacht hätten.

    No votes yet.
    Please wait...
  • 15. Februar 2016 um 12:36
    Permalink

    Außerdem fehlen die Kia Soul, die immer in Deutschland zugelassen und anschließend alle nach Norwegen verkauft wurden.

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen