Softwareupdate macht das Elektroauto Tesla Model S P85D noch schneller

Dank eines Softwareupdate kann man mit dem Elektroauto Tesla Model S P85D in Zukunft in 2,8 Sekunden von 0 auf 97 km/h beschleunigen, vor dem Update brauchte man dafür 3,2 Sek.

Sieht man hier das Heck des neuen Fahrzeugs, welches Tesla Motors am 9. Oktober der Öffentlichkeit präsentieren will? Bildquelle: teslamotorsclub.com / adelman
Sieht man hier das Heck des neuen Fahrzeugs, welches Tesla Motors am 9. Oktober der Öffentlichkeit präsentieren will? Bildquelle: teslamotorsclub.com / adelman

Per Twitter hat Elon Musk (CEO von Tesla Motors) bekannt gegeben, dass man nach dem neusten Softwareupdate mit dem Stromer zügiger beschleunigen kann. Die Aktualisierung wird bequem over-the-air (per Wlan, oder Mobilfunk) installiert, dadurch kann man dann ca. 0,1 Sek. schneller die 97 km/h (60 Meilen pro Stunde) erreichen.

Zuvor wurde über das Update im Tesla-Forum (Rumor: P85D firmware update to increase 0-60 performance to 2.8s)

berichtet, am 29. Januar hat dann Musk über den Kurznachrichtendienst offiziell von dem besseren Tempovermögen geschrieben:

Damit handelt es sich wahrscheinlich um die schnellste Limousine, welcher man im öffentlichen Straßenverkehr begegnet.

Die Beschreibung des Model S wurde auf der Tesla-Bestellseite noch nicht geändert, aber dies dürfte bald geschehen.

Es ist schon bemerkenswert, dass man per Software ein Auto schneller beschleunigen lassen kann. Allerdings muss man fairerweise zugeben, dass es solche Softwareupdates auch bei Verbrennern gibt.

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Softwareupdate macht das Elektroauto Tesla Model S P85D noch schneller

  • 30. Januar 2015 um 16:37
    Permalink

    Eine kurze Frage: Wenn Elon Musk über Twitter sagt, dass das Auto nun 0,1 Sekunde schneller beschleunigt, wie kommt man dann von 3.2 Sek. auf 2,8 Sek.?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 30.01.2015 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.