Wann steigt BMW bei Tesla Motors ein?

Spätestens seit dem im Oktober bekannt geworden ist, dass Daimler bei dem Elektroauto-Hersteller Tesla Motors ausgestiegen ist und seine Anteile versilbert hat, gibt es Spekulationen darüber, dass BMW bei dem US-Unternehmen einsteigen könnte.

Das Elektroauto BMW i3 wird gerade an der Solarladestation aufgeladen. Foto: Auto-Medienportal.Net/EIGHT
Das Elektroauto BMW i3 wird gerade an der Solarladestation aufgeladen.
Foto: Auto-Medienportal.Net/EIGHT

Seit Tesla einen seiner größten Investoren verloren hat, gibt es immer wieder Gerüchte darüber, dass bald ein anderes Unternehmen Anteile des Stromer-Herstellers kauft bzw. eine engere Zusammenarbeit anstrebt.

So sollen sich bereits im Sommer die Manager von BMW und Tesla getroffen haben, um eine mögliche Zusammenarbeit zu prüfen. Unter anderem soll es darum gegangen sein, dass man die E-Autos (BMW i3 und BMW i8) auch an den Superchargern aufladen könnte (siehe Artikel: Elektroautohersteller Tesla Motors und BMW führen Sondierungsgespräche)

Für Tesla könnte wiederum die Carbon-Technologie interessant sein, im Gegenzug wäre es denkbar, dass das US-Unternehmen im Gegenzug Batterieeinheiten an BMW liefert..

Aber derzeit weiß man noch nichts genaues, es gibt nur immer wieder ein aufflammen der Gerüchte – wobei sich die Zusammenarbeit für beide Unternehmen sehr lohnen könnte.

Via: IT-Times

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Wann steigt BMW bei Tesla Motors ein?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.