Tesla Motors hat nun über 200 Supercharger in Betrieb

1 Minute Lesezeit

Elektroauto Tesla Model S an einer Supercharger genannten Ladestation. Bildquelle: Tesla Motors / Twitter

Am 25. September 2014 hat Tesla Motors seinen 200. Supercharger in Betrieb genommen, an den Schnellladestationen können die Besitzer des Elektroauto Tesla Model S (und in Zukunft die des Model X), ihre Stromer kostenlos aufladen.

Elektroauto Tesla Model S an einer Supercharger genannten Ladestation. Bildquelle: Tesla Motors / Twitter

Elektroauto Tesla Model S an einer Supercharger genannten Ladestation. Bildquelle: Tesla Motors / Twitter

Tesla Motors installiert weltweit die Supercharger genannten Schnellladestationen, an diesen können derzeit nur die Elektroautos von Tesla Motors aufgeladen werden. Am 25.9.2014 hat das US-Unternehmen den 200. Superchrger installiert, dies geschah genau fünf Monaten und ein Tag nach der Installation der 100. Stromtankstelle.

 

Um die ersten 100 Stromtankstellen zu installieren benötigte Tesla 18 Monate, der Startschuss fiel im Jahr 2012.Bis 300 Supercharger weltweit eingerichtet sind, wird es wahrscheinlich auch nur ca. fünf Monate dauern.

Der 200. Supercharger wurde in Oxnard (Kalifornien, USA) aufgestellt, anlässlich dieser Premiere hat das US-Unternehmen eine Twittermeldung verschickt.

Via: Tesla Motors

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.