Saab hat mit der Produktion der Prototypen des Elektroauto 9-3 EV begonnen, die Reichweite liegt bereits jetzt bei 200 Kilometern.

Dies ist der Saab 9-3, hierbei handelt es sich allerdings um die Version mit einem Verbrennungsmotor. Bildquelle: Saab

Dies ist der Saab 9-3, hierbei handelt es sich allerdings um die Version mit einem Verbrennungsmotor. Bildquelle: Saab

Nach einer längeren Produktionspause wegen der Insolvenz von Saab im Jahr 2010 sind bereits vor einer Weile die Produktionsbänder in Schweden gestartet, nachdem ein chinesisches Konsortium, welches sich National Electric Vehicle Sweden (NEVS) nennt, den Autohersteller gekauft hat. (NEVS lässt Saab als Elektroauto in Form des 9-3 Electric auferstehen

General Motors hatte 2010 weiter die Rechte und die Insolvenzmasse am schwedischen Autobauers gehalten, schon 2011 gab es Angebote von Unternehmen, welche die Reste kaufen wollten – unter anderem vom chinesischen Autohersteller Youngman.

Bereits kurz nach dem Kauf hatte NEVS angekündigt, den Saab 9-3 als Elektroauto auf den Markt bringen zu wollen.
Praktischer weise waren in der Insolvenzmasse noch viele Karosserieteile und andere Bauteile, die aktuellen Elektrofahrzeuge stammen aus der Neuproduktion des Benzinmodells vom Typ 9-3, die im Dezember 2013 in Schweden wieder begonnen wurde.

Nun hat NEVS/Saab mit der Produktion der ersten Prototypen des Elektrofahrzeug 9-3 EV begonnen, in dem Rahmen sollen etwa 200 Elektromobile hergestellt werden.
Anschließend werden die fertigen Exemplare nach China verschifft, wo sie getestet werden sollen.

Die Batterieeinheit wird im Fahrzeugboden untergebracht, bei den Prototypen soll die Reichweite bei 200 Kilometern liegen.
Der Autohersteller strebt mittelfristig eine Reichweite von mindestens 500 Kilometern an, dies soll durch eine neue Batterietechnologie erreicht werden, die aus einer neuen Fabrik stammen soll, die NEVS gerade in China baut.

[Artikeländerung 13.04.2014: Wie unser Leser Detlef Schneider bereits geschrieben hat, liegt die Reichweite bei 200 Kilometern. Auch wurden die von ihm erwähnten Punkte im Artikel korrigiert – vielen Dank für die Hinweise.]

Andere Artikel zum Thema NEVS und Saab:

 

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.