Nun steht es fest – Saab baut Elektroautos

(21.06.2012)

Die Automarke Saab wurde gerettet und soll nun Elektroautos bauen – dies steht nach den anfänglichen Gerüchten nun fest.

Dies ist der Saab 9-3, hierbei handelt es sich allerdings um die Version mit einem Verbrennungsmotor. Bildquelle: Saab

Zukünftig soll der schwedische Autohersteller Saab Elektroautos bauen, mit diesem Ziel hat das neu gegründete Konsortium National Electric Vehicle Sweden (NEVS) Saab übernommen. Bei dem Konsortium handelt es sich um einen chinesisch-japanischen Investor, wie der Insolvenzverwalter mitteilte.

Bis das erste Elektrofahrzeug von Saab zu haben ist, werden aber laut Unternehmensangaben noch rund 2 Jahre vergehen.

Bei NEWS handelt es sich um eine Gesellschaft, welche von dem auf alternative Energien spezialisierte Unternehmen National Modern Energy Holdings aus Hongkong und der Investmentfirma Sun Investment aus Japan besteht. Nach eigenen Angaben halten die Chinesen 51 Prozent und die Japaner 49 Prozent an NEVS. Der Kaufpreis den NEWS für die Übernahme von Saab gezahlt hat, wurde weder vom Unternehmen und vom Insolvenzverwalter bekannt gegeben.

Die neuen Elektrofahrzeugen sollen am Saab-Standort in Trollhättan entwickelt werden, nach eigenen Angaben soll dabei japanische Elektroauto-Technologie zum Einsatz kommen. Im Jahr 2013 oder 2014 soll das erste Modell, das auf dem Saab-Modell 9-3 basieren soll auf den Markt kommen. Die Elektromobile sollen für den chinesischen Markt konzipiert werden.

Die Übernahme wird von schwedens Industrieministerin Annie Lööf begrüßt:

„Das ist eine positive Entscheidung für die schwedische Autoindustrie und für die Region.“

Auch die Gewerkschaft IF Metal lobt den „innovativen“ Geist der neuen Eigentümer.

Der Autobauer Saab hatte im Dezember 2011 Insolvenz anmelden müssen, der Verkauf an einen rein chinesischen Investor war am Widerstand des früheren Saab-Eigentümers General Motors (GM) gescheitert, denn der US-Autobauer hatte die Übertragung von Patenten verweigert.

Ursprünglich wurde Saab 1937 als Rüstungskonzern gegründet, seit 1947 hatte das Unternehmen eine Autosparte. Im Jahr 1990 sind Saab und GM eine Partnerschaft eingegangen.

Es bleibt nun zu hoffen, das es zukünftig auch Elektroautos für Europa von Saab geben wird.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.