(18.09.2012)

Der Autohersteller Mercedes-Benz präsentiert sein Elektroauto Concept B-Class Electric Drive auf dem Pariser Autosalon (27. September bis 14. Oktober).
Auf dem Pariser Autosalon wird die überarbeitete Elektroauto-Studie erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, denn seit 2011 hat sich wieder einiges geändert.

Mercedes-Benz Concept B-Class Electric Drive

Die Concept B-Class Electric Drive wird als eine Seriennahe Version gehandelt, es handelt sich um einen Kompakt-Van. Die Version aus dem Jahr 2011 verfügt über einen Verbrennungsmotor als Range-Extender , die Version aus dem Jahr 2012 wird nur rein elektrisch angetrieben.
Im Jahr 2014 wird das Elektrofahrzeug vermutlich nur elektrisch in den Handel kommen, ob und wann es dann wieder eine Range-Extender Lösung geben wird, steht noch nicht fest.
Der Elektromotor (100 kW/136 PS) mit einem Drehmoment von 310 Nm stammt vom Kooperationspartner Tesla Motors, Die Batterieeinheit bestehend aus Lithium-Ionen Akkuzellen wird unter dem Fahrzeugboden vor der Hinterachse verbaut – die Reichweite soll bei ca. 200 Kilometern liegen.

Aufladen kann man das Elektromobil an einer haushaltsüblichen Steckdose mit 230 Volt oder per Schnellladung an einem Drehstromanschluss.

Mercedes-Benz wird auf der Automesse Pariser Autosalon auch sein Elektroauto SLS AMG Coupé Electric Drive und das Elektrofahrzeug des Tochterunternehmen smart – den smart BRABUS electric drive vorstellen – bei beiden handelt es sich um eine Weltpremiere.

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive. Bildquelle: Mercedes-Benz

Elektroauto Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

smart fortwo Electric Drive

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.