Nissan produziert sein Elektroauto Leaf in Europa

(18.11.2011)

Der Autohersteller Nissan produziert sein Elektroauto Leaf in der englischen Stadt Sunderland, die Produktion des Kompaktwagens startete bereits vor ein paar Tagen. Dies ist das erste Fahrzeug, welches seit Beginn der Firmengeschichte von Nissan in Europa produziert wird.

20111118-151734.jpg
(Bildquelle: Nissan)

Laut den aktuellen Planungen will Nissan im Jahr 2012 bereits 50.000 Elektroautos in Europa herstellen, die Akkus werden ebenfalls in Großbritannien gefertigt.

Für den Antrieb hat das Elektrofahrzeug Leaf einen 109 PS starken Elektromotor, der mit einer Akkuladung rund 175 Kilometer weit fahren kann, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 145 km/h.

Der benötigte Strom wird in einer Lithiumionen-Batterie gespeichert, die Akkuzellen sind unter den Sitzen angeordnet – insgesamt können fünf Personen im E-Auto Leaf sitzen.

Derzeit Zeit ist noch nicht bekannt, wann der Nissan Leaf in Deutschland erhältlich sein wird, der Kaufpreis beläuft sich auf etwa 35.000 Euro. Laut Nissan sind einer der Gründe für die bislang nicht geplante Markteinführung, das es keine direkte Kaufprämie der Bundesregierung in Deutschland gibt.

In den meisten Ländern mit einer Kaufförderung für Elektrofahrzeugen, wie zum Beispiel Frankreich, Italien, China, den USA gibt es das Elektroauto Leaf bereits zu kaufen oder zumindest zu bestellen.

Ob und wann es eine direkte Kaufprämie für den Kauf von E-Autos in Deutschland gibt, ist noch nicht bekannt. Vermutlich wird es eine solche Prämie erst geben, wenn auch die großen deutschen Autohersteller Elektroautos verkaufen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen