Elektroauto Nissan Leaf kann ab 299 Euro pro Monat und ohne Anzahlung geleast werden

[23.7.2019] Das Elektroauto Nissan Leaf war im Jahr 2018 das am meisten verkaufte Elektrofahrzeug in Europa, derzeit gibt es den Stromer zu besonders attraktiven Leasing-Konditionen: Ab 299 Euro monatlich und ohne Anzahlung.

Elektroauto Nissan Leaf 2017. Nissan fuses pioneering electric innovation and ProPILOT technology to create the new Nissan LEAF: the most advanced electric vehicle for the masses. Bildquelle: Nissan
Elektroauto Nissan Leaf 2017. Nissan fuses pioneering electric innovation and ProPILOT technology to create the new Nissan LEAF: the most advanced electric vehicle for the masses. Bildquelle: Nissan

Seit seinem Marktstart wurde das Elektroauto Nissan Leaf immer weiter verbessert, nun gibt es den Nissan LEAF ZE1 MY19 im 48-Monate-Leasing für Verträge, die bis zum 30. September 2019 abgeschlossen werden. Das attraktive und zeitlich begrenzte Leasingangebot ab 299 Euro bezieht sich auf den besonders üppig ausgestatteten LEAF ZE1 MY19 mit 110 kW/150 PS-Elektromotor, einer Reichweite von 270 Kilometern.

Das Elektroauto Nissan Leaf kommt mit vielen Extras

Zu den serienmäßigen Fahrassistenzsystemen der Nissan LEAF Einstiegsvariante zählen zahlreiche im Wettbewerb sonst oftmals aufpreispflichtige Features, wie zum Beispiel das e-Pedal, das dem Fahrer ermöglicht, mit nur einem Pedal zu beschleunigen und zu verzögern. Ab Werk an Bord sind zudem eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, der Intelligente Adaptive Geschwindigkeits- und Abstandsassistent, ein Intelligenter Autonomer Notbremsassistent mit Fußgängererkennung, ein Intelligenter Fernlichtassistent sowie der Intelligente Spurhalteassistent mit korrigierendem Bremseingriff. Ebenfalls serienmäßig sind der CHAdeMO-Schnelllade- und der Typ-2-Anschluss am Fahrzeug, das dazu passende Kabel (Mode 3 – Typ 2 auf Typ 2) sowie ein Kabel zum Anschluss an Haushaltssteckdosen. LED-Tagfahrlichter, eine hilfreiche Rückfahrkamera, eine Verkehrszeichenerkennung und ein Berganfahrassistent runden das Einstiegspaket ab.

Für nur 19 Euro mehr gibt es eine Wallbox für das Elektroauto dazu

Für monatlich nur 19 Euro zusätzlich (ab 318 Euro) in das Fahrzeugleasing einbinden können Kunden auf Wunsch eine Lade-Wallbox, nur 41 Euro (ab 340 Euro) mehr pro Monat kostet das Komplettpaket, das neben der Wallbox auch die fachgerechte Installation der Wallbox durch den Nissan Kooperationspartner E.ON Drive. Die kompakte 22-kW-Wallbox mit einer Garantie von zwei Jahren lässt sich im Innen- wie Außenbereich montieren, bietet eine dreiphasige, skalierbare Ladeleistung von 16, 20 und 32 Ampere und einen Anschluss für Ladekabel mit Typ-2-Stecker.

Im LEAF ZE1 MY19 profitieren die Kunden nun ebenfalls serienmäßig von dem umfassenden Upgrade des neuen NissanConnect Infotainmentsystem und der verbesserten NissanConnect-App. Neben der Konnektivitätsfunktion die u.a. zur Smartphone-Einbindung via Apple CarPlay® oder AndroidAuto® genutzt werden kann, bietet die App im neuen Layout nützliche Remotefeatures. Dazu zählen die Fernbedienung der Klimaanlage zum Vorkühlen oder -heizen des Fahrzeuginnenraums, der Abruf von aktuellen Batterie- oder Ladestatus oder der integrierte Fahrzeugfinder zur Ortung des LEAF per App.

Via: Nissan

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Nissan e-NV200

Nissan e-NV200 Van

Elektroauto Nissan e-NV200 nebeneinander

Nissan e-NV200 Evalia

Elektroauto Nissan Leaf

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Passende Hersteller

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.