Dank des Dog Mode sind Hunde in den Elektroautos von Tesla auch im Sommer sicher

[19.02.2019] Zukünftig sind Hunde auch im Sommer in den Elektroautos von Tesla sicher, denn dank des „Dog Mode“ bleibt die Klimaanlage auch an, wenn das Fahrzeug abgeschlossen ist.

Die Elektroautos von Tesla haben nun auch den Dog Mode. Bildquelle: Tesla
Die Elektroautos von Tesla haben nun auch den Dog Mode. Bildquelle: Tesla

Jeden Sommer gibt es leider zahlreiche Zeitungsmeldungen, wonach wieder ein Hund in einem Auto gestorben ist, weil es einfach zu heiß im inneren wurde. Tesla stellt nun eine neue Softwarefunktion zur Verfügung: Den „Dog Mode“ – die „Hundeeinstellung“ lässt die Klimaanlage im geparkten Auto auch dann laufen, wenn das Fahrzeug verschlossen ist.

Damit mögliche Passanten oder Einsatzkräfte nicht die Fahrzeugscheiben einschlagen, um den Hund „zu retten“, wird im großen Display die derzeitige Temperatur des Fahrzeuginneren angezeigt.

Den Dog Mode gibt es für alle Modelle von Tesla

Der „Dog Mode“ wird einfach auf dem großen Display ausgewählt. Die Funktion gibt es bei allen aktuellen Elektroautos von Tesla: Model S, Model X und das Model 3.

Bevor man das Auto verlässt, kann man eine Wohlfühltemperatur auswählen.

Natürlich kann man das Fahrzeuginnere im Winter auch erwärmen lassen, so das die Tiere nicht frieren müssen.

Wenn die Kapazität der Batterieeinheit nur noch 20 Prozent betragen sollte, erhält man eine Warnmeldung auf sein Smartphone.

 

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Dank des Dog Mode sind Hunde in den Elektroautos von Tesla auch im Sommer sicher

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.