Elektroauto-Hersteller Tesla stellt im vierten Quartal einen Auslieferungsrekord auf

[04.01.2018] Tesla hat im 4. Quartal 2017 so viele Elektroautos abgesetzt, wie noch nie zuvor in seiner Unternehmensgeschichte. So wurden genau 29.870 Stromer an Kunden ausgeliefert.

Das Elektroauto Tesla Model 3 - hier sieht man das Fahrzeug mit der Seriennummer 1. Bildquelle: Tesla / Elon Musk
Das Elektroauto Tesla Model 3 – hier sieht man das Fahrzeug mit der Seriennummer 1. Bildquelle: Tesla / Elon Musk

Tesla gehört zu den Unternehmen, welche das Elektroauto so richtig Alltagstauglich gemacht haben. Denn auch wenn es rein elektrische PKW schon vor den Verbrennern gab, ist die Entwicklung viele Jahre stehen geblieben.

Erst seit etwa 10 Jahren ist das E-Auto wieder auf dem Radar aufgetaucht und immer mehr Unternehmen bieten Elektroautos an, oder kündigen dies zumindest an.

Obwohl es Tesla seit 2003 gibt, hat es für viele noch den Charme eines Start-up Unternehmens. Im März 2017 hat sich Tesla Motors in Tesla umbenannt, dies liegt daran, dass das Unternehmen mittlerweile nicht nur PKW entwickelt und verkauft, sondern auch stationäre Energiespeicher, Solardachziegel, usw.

Die Absatzzahlen des 4. Quartal 2017 waren für den Elektroauto-Produzenten Tesla super

Im 4. Quartal 2017 hat Tesla insgesamt 29.870 Stromer ausgeliefert, dies ist ein neuer Rekord für das US-Unternehmen.

Zum Jahresende (2017) hat der kalifornische Autobauer auch mehr als 100.000 Model S und Model X innerhalb eines Jahres abgesetzt. Im Jahr 2017 ist es Tesla gelungen, insgesamt 101.312 Elektroautos auszuliefern -dies sind 33 Prozent mehr als im Jahr 2016.

Wenn man die Absatzzahlen des 4. Quartals nach den Fahrzeugmodellen aufgeschlüsselt, sieht das Ergebnis wie folgt aus:

Die Produktionszahlen sehen etwas anders aus, so wurden im letzten Quartal 2017 insgesamt 24.565 E-Autos produziert, darunter 2.425 Exemplare des Model 3. Allerdings befinden sich 860 noch auf den Weg zu den Kunden – die Zahlen werden daher im Bericht für das 1. Quartal 2018 abgebildet.

Das Elektroauto Tesla Model 3 ist das jüngste Fahrzeugmodell von Tesla, mit einem Startpreis von 35.000 US-Dollar ist es das günstigste E-Auto des Unternehmens.
Mit diesem PKW will der Autohersteller den Massenmarkt erobern, ob ihm das gelingt, hängt von vielen Faktoren ab. Denn auch die Konkurrenz bietet Elektroautos zu einem vergleichbaren Reichweiten- / Preisverhältnis an.
Allerdings gibt es für das Elektroauto Tesla Model 3 über 450.000 Reservierungen, daher scheint die Nachfrage entsprechend groß zu sein.

Via: Tesla

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Tesla Model S

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Elektroauto-Hersteller Tesla stellt im vierten Quartal einen Auslieferungsrekord auf

  • 4. Januar 2018 um 21:49
    Permalink

    Wieviele 3er hat TESLA in 12/2017 gebaut? Entscheidend ist doch, ob die Produktionsrate progressiv steigt.

    Rating: 4.0/5. Von 1 Abstimmung.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.