Tesla verkauft so viele Elektroautos wie noch nie

[09.04.2017] In dem ersten Quartal 2017 hat Tesla so viele Elektroautos verkauft, wie noch nie zuvor in seiner Unternehmensgeschichte.

Elektroauto Tesla Motors Logo IAA 2015
Elektroauto Tesla Motors Logo IAA 2015

Im Zeitraum von Januar 2017 bis inklusive März 2017 hat Tesla 13.450 Einheiten der Model-S-Reihe und 11.550 des Elektro-SUVs Model X abgesetzt, damit ist es dem US-Autohersteller gelungen, einen neuen Unternehmensrekord aufzustellen.
In dem selben Zeitraum wurden allerdings mehr Autos produziert, genau genommen wurden 25.418 E-Autos hergestellt – dies ist ebenfalls ein neuer Rekord. Es sind sogar 4.650 weitere Stromer auf dem Weg zu den Kunden, diese werden aber erst im zweiten Quartal gezählt. Im letzten Quartal des Jahres 2016 hat Tesla 24.882 Elektroautos produziert und 22.252 ausgeliefert.

Obwohl Tesla die Produktion für mehrere Tage stoppen musste, weil ein paar Veränderungen am Produktionsprozess erfolgten und die Produktion des Elektroauto Tesla Model 3 vorbereitet wurde, konnten die bisherigen Produktions- und Verkaufszahlen übertroffen werden.

Im ersten Quartal 2016 hatte Tesla 69 Prozent weniger Fahrzeuge als im ersten Quartal 2017 verkauft, in diesem Jahr wurden 25.000 Stromer abgesetzt.

Das im ersten Quartal 2017 auf einmal so viele Fahrzeuge verkauft worden sind, liegt höchstwahrscheinlich auch daran, dass das US-Unternehmen Ende 2016 ein paar Probleme mit der Produktion hatte und es so zu einem Auslieferungsstau kam.
Nach dem die Probleme behoben worden sind, konnten die Bestellungen nach gearbeitet werden.

Im ersten Halbjahr will Tesla bis zu 50.000 Elektroautos verkaufen

Im zweiten Quartal diesen Jahres will Tesla noch einmal etwa 25.000 E-Autos verkaufen, so das es alleine im ersten Halbjahr von 2017 zwischen 47.000 bis 50.000 Einheiten an die Kunden ausgeliefert werden sollen.

Dies ist allerdings noch nicht alles, denn sobald die Massenproduktion des Elektroauto Tesla Model 3 startet, werden die Verkaufszahlen noch weiter steigen. Denn alleine für das Model 3 gibt es bereits über 400.000 Reservierungen (Stand Juni 2016), selbst wenn 30 Prozent der Kunden doch wieder abspringen, entspricht dies 280.000 Verkäufen.

Um dieses Bestellvolumen zu meistern, soll das Produktionsvolumen auf jährlich 500.000 Einheiten (Model S, Model X und Model E) hochgefahren werden. Hierfür ist der Autohersteller allerdings auf seine Gigafactory genannte Batteriefabrik abgewiesen, da hier die nötigen Energiespeicher hergestellt werden – derzeit werden diese von Panasonic geliefert.

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Tesla Model S

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen