Zeitraffervideo zeigt den Baufortschritt von Tesla Motors Gigafactory

(16. April 2016)

In der Gigafactory genannten Batteriefabrik will Tesla Motors die Batterieeinheiten für seine Elektroautos produzieren, seit dem Beginn der Bauarbeiten hat sich eine Menge auf der Baustelle in Nevada getan.

Gigafactory von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors
Gigafactory von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors

Obwohl die Bauarbeiten für die Gigafactory erst im Mai 2014 begonnen haben, kann man schon sehr deutliche Fortschritte sehen.

Die Grundfläche der Fabrik soll am Ende etwa 800.000 Quadratmeter groß sein, damit die Produktion der Stromspeicher so schnell wie möglich beginnen kann, wird der Fabrikbetrieb nach und nach fertig gestellt.

Als Partner hat Elon Musk (CEO / Geschäftsführer von Tesla Motors) seinen jetzigen Akkulieferanten Panasonic gewinnen können, gleichzeitig erhält das US-Unternehmen sehr großzügige staatliche Förderungen in Höhe von ungefähr 1,9 Milliarden Euro vom US-Bundesstaat Nevada.
Im Gegenzug sollen etwa 6.000 Arbeitsplätze in dem Industriepark in der direkten Nachbarschaft zur Glücksspielerstadt Las Vegas entstehen.
Das Grundstück ist um die 2 bis 3 Quadratkilometer groß, gleichzeitig hat der Autobauer die Möglichkeit, bei Bedarf auch die Nachbargrundstücke zu erhalten. Die große Fläche ist allerdings auch nötig, denn unter anderem sollen Windkraftanlagen für den nötigen Strom erzeugen – gleichzeitig werden auf dem Fabrikdach Solaranlagen installiert, welche zusätzlich Strom generieren.

Hier ist die Zeitrafferaufnahme:

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.