Das Elektroauto Tesla Model 3 wurde innerhalb von 3 Tagen über 254.000 Mal reserviert

3 Minuten Lesezeit

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Das Elektroauto Tesla Model 3 kann erst seit dem 31. März 2016 reserviert werden und die ersten Auslieferungen starten erst Ende 2017 – aber bereits nach 3 Tagen wurde der Stromer über 254.000 Mal reserviert. Damit ist die Hälfte der geplanten Jahresproduktion bereits jetzt vergeben.

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Mit diesem Erfolg hat wahrscheinlich vorher kaum einer gerechnet, denn innerhalb von 3 Tagen wurde das Model (3) über 254.000 Mal reserviert – bereits vor der Livepräsentation wurden 115.000 Einheiten des E-Autos reserviert, obwohl so gut wie keiner wusste, wie es aussehen wird.

Wer nicht so viel Zeit für die ganze Präsentation hat, kann sich die gekürzte Version hier anschauen:

Zu dem Zeitpunkt der Präsentation waren bereits 133.000 Exemplare des neuen PKW reserviert worden, seit dem ist die Zahl weiter gewachsen – so hatte Elon Musk (CEO Tesla Motors) am 2. April per Twitter mitgeteilt, dass das Model 3 bereits 254k Mal bestellt worden sei.

 

Der Erfolg scheint auch Musk überrascht zu haben, so twitterte er „Definitely going to need to rethink production planning…“ (auf Deutsch etwa: Es ist defintiv nötig, die Produktionsplanung zu überdenken …“.

 

Denn bisher ist eine Jahresproduktion von 500.000 pro Jahr geplant, dieses Ziel kann allerdings nur erreicht werden, wenn die Gigafactory zu 100 % funktioniert. Da sich die Batteriefabrik allerdings noch im Bau befindet und die Produktion des Model 3 auch erst im Jahr 2017 beginnen soll, werden sich manche Menschen auf eine längere Wartezeit einrichten müssen.
So gehe ich persönlich davon aus, dass Tesla Motors im Jahr 2017 „nur“ um die 120.000 Exemplare des neuen Elektroautos produzieren können wird. Weiter vermute ich, dass bis zum Produktionsstart im Jahr 2017 noch etwa 350.000 bis 500.000 Reservierungen für das Model 3 dazu kommen werden, daher gehe ich davon aus, dass die Wartezeit ab dem Start der Produktion locker über 1 Jahr betragen wird – somit werden in Deutschland manche wahrscheinlich bis zum Jahr 2019 auf die Auslieferung warten müssen.
Denn schließlich produziert das US-Unternehmen auch das Elektro-SUV Model X und die Elektro-Limousine Model S..

Der Innenraum des Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Der Innenraum des Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Für Tesla und auch alle Freunde der Elektromobilität sind dies aber super Nachrichten, denn die Zahlen zeigen eindeutig, dass man mit E-Autos erfolgreich sein kann. So erhält das Unternehmen alleine für die Reservierungen 254.000.000 US-Dollar, wenn wirklich jeder das Fahrzeug auch ausliefern lässt, liegt das voraussichtliche Umsatzvolumen um die 8.636.000.000 Dollar – also über 8 Milliarden (=254.000 * 34.000 (Kaufpreis – Reservierungsgebühr))

Inzwischen wurde ein Prototyp des Model 3 bereits auf der Straße gesehen, da die Produktion erst im Jahr 2017 beginnen soll, handelt es sich um eines der Testfahrzeuge, welche zum Beispiel bei der Livepräsentation getestet werden konnten.

Elektroauto Tesla Model 3 auf der Straße. Bildquelle: MichaelAmbrosi (https://www.reddit.com/user/MichaelAmbrosi)

Elektroauto Tesla Model 3 auf der Straße. Bildquelle: MichaelAmbrosi (https://www.reddit.com/user/MichaelAmbrosi)

Hier ist das Video:

Das Model 3 scheint einen vergleichbar kleinen Kofferraum zu haben:

 

2 comments on “Das Elektroauto Tesla Model 3 wurde innerhalb von 3 Tagen über 254.000 Mal reserviert”
  1. Jürgen Kohl says:
    3. April 2016 at 16:47

    Die Produktion wird parallel mit der Gigafactory Stück für Stück anlaufen. Die jetzigen 253.000 Model 3 sind ca. drei Jahresproduktionen. Wer heute reseerviert, wartet 5 Jahre ab heute. Ich habe schon am 01.04. reserviert und hoffe auf eine Auslieferung 2019/2020. Alles andere ist unrealistisch.

  2. Chris says:
    5. April 2016 at 06:50

    Hallo Kai! Ich lese hier schon seit sehr langer Zeit mit und wollte mal deine unermüdliche Arbeit loben! Ich bin vom Tesla Model 3 echt begeistert. Hätte so ein Auto für den Preis definitiv nicht erwartet. Auch die Minimalistik im Innenraum finde ich sehr gelungen. Ich hoffe, dass ich mir den Tesla auch irgendwann kaufen kann, gehöre aber leider nicht zu den Vorbestellern. Möchte auch erst einmal Probe fahren/sitzen, da ich auch recht groß bin und nicht in jedes Auto passe. Aber mein nächstes Auto hat auch noch ein wenig Zeit. Wenn ich es 2020/2021 kaufe, dann ist das auch noch vollkommen okay.

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.