Das Elektroauto Tesla Model S gibt es nicht mehr mit der 85kWh großen Batterieeinheit

Das Elektroauto Tesla Model S wird seit kurzem nur noch mit der 70 und der 90kWh großen Batterieeinheit angeboten, der 85kWh Stromspeicher wurde aus dem Angebot genommen.

Elektroauto Tesla Model S P90D auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main
Elektroauto Tesla Model S P90D auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main

Tesla Motors hat das Model S immer mit verschieden großen Batterieeinheiten angeboten und auch immer wieder eine Art Modellpflege betrieben, nun war es wieder so weit.
Die 85kWh große Batterie wurde aus dem Angebot genommen, nun gibt es den Stromer „nur noch“ mit dem 70kWh oder dem 90kWh Stromspeicher. In der Vergangenheit hatte sich der Autohersteller bereits dazu entschieden, die 60kWh und 40kWh große Batterieeinheit nicht mehr anzubieten, weil das Elektroauto von zu wenigen Menschen mit dieser Batterie bestellt worden war.

Da der Sprung von 85 zu 90 kWh nicht sehr groß ist, dürfte die Veränderung kaum ins Gewicht fallen. Nun kann man das Elektroauto Tesla Model S in folgenden Batterie- und Antriebsoptionen bestellen:

  • 70 (78.000 EUR): Hinterradantrieb, Reichweite: 420 km (NEFZ), Beschleunigung (0 bis 100 km/h): 5,8 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h
  • 70D (83.500 EUR): Allradantrieb, Reichweite: 442 km (NEFZ), Beschleunigung (0 bis 100 km/h): 5,4 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h
  • 90D (98.000 EUR): Allradantrieb, Reichweite: 550 km (NEFZ), Beschleunigung (0 bis 100 km/h): 4,4 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
  • P90D (120.300 EUR): Allradantrieb, Reichweite: 505 km (NEFZ), Beschleunigung (0 bis 100 km/h): 3,3 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
  • P90D inkl. Beschleunigungs-Upgrade (131.400 EUR): Allradantrieb, Reichweite: 505 km (NEFZ), Beschleunigung (0 bis 100 km/h): 3,0 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h



Die Blogger vom Magazin electrek.co hatten bei Tesla nach dem Grund für die Änderung nachgefragt, dies hatte der Autobauer geantwortet:

„Das kürzlich eingeführte 90kWh Akku-Paket bietet eine beispiellose Reichweite und Nutzen, dies wurde von unseren Kunden gut angenommen worden. Als Ergebnis werden wir nicht mehr die 85kWh Batterie anbieten. Das Model S wurde so entwickelt, vollständig anpassbar zu sein , um sicherzustellen, dass Kunden in der Lage sind, dass Auto so zu bestellen, wie ihre individuellen Bedürfnisse sind und Tesla engagiert sich für kontinuierliche Innovation und die Entwicklung von branchenführender  Technologie . „

Das Originalzitat:

“The recently introduced 90kWh battery pack offers unprecedented range and value that has been well received by our customers. As a result, we will no longer be offering the 85kWh battery. Model S is designed to be completely customizable, ensuring that customers are able to build the car that meets their unique needs and Tesla is committed to continued innovation and the development of industry-leading technology.”

Via: electrek.co

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Elektroauto Citroen C-Zero

Citroën C-Zero

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-up!

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Das Elektroauto Tesla Model S gibt es nicht mehr mit der 85kWh großen Batterieeinheit

  • 10. Februar 2016 um 14:21
    Permalink

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hier die zu korrigierenden Daten (Quelle: Tesla):

    Model S 70D(Allrad) hat NEFZ-Reichweite von 442 km (nicht 420 km)
    Model S P90D hat eine Höchstgeschwindigkeit i.H.v. 250 km/h (nicht 225 km/h)

    Hoffentlich korrigieren Sie die Daten im Artikel vom 09.02.2016.

    Ein Autofan

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 10. Februar 2016 um 16:02
    Permalink

    Hallo,
    vielen Dank für den Hinweis, ich habe den Fehler soeben korrigiert..

    Viele Grüße,
    Kai
    http://www.Mein-Elektroauto.com

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.