Schon bald könnte es für Elektroautos eine Kaufprämie in Höhe von 5000 Euro geben

Nach aktuellen Medienberichten plant der Wirtschaftsminister Gabriel die Einführung einer Kaufprämie, so sollen Firmen- und Privatkunden einen Zuschuss von bis zu 5.000 Euro für den Erwerb eines Elektroautos erhalten.

Ladestation für Elektroautos - Telekom Cebit Stecker
Ladestation für Elektroautos – Telekom Cebit Stecker

Im Jahr 2015 wurde das Elektromobiltitätsgesetz erlassen, dieses ermöglicht den Kommunen, zum Beispiel kostenlose Parkplätze für Elektro-, Plug-In Hybrid– und Brennstoffzellenautos auszuweisen oder die Busspur für diese Fahrzeuge freizugeben.

Nun könnte es schon bald eine Kaufprämie für Stromer geben, so plant Wirtschaftsminister Gabriel laut Medienberichten die Einführung eines Zuschuss pro Elektroauto in Höhe von bis zu 5.000 Euro.
Von diesem Vorteil sollen Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen profitieren.

Wahrscheinlich sieht sich die Politik zu diesem Schritt gezwungen, weil ansonsten das selbst gesteckte Ziel von 1 Million Elektroautos in Deutschland bis zum Jahr 2020 nicht erreicht werden kann. Denn Anfang 2015 gab es nur 18.948 E-Autos in Deutschland, im laufe des Jahres wurden dann 12.363 rein elektrisch angetriebene PKW neu angemeldet – so das es Ende 2015 nur 31.311 Stromer in Deutschland unterwegs sind.
Unternehmen könnten aber auch auf eine mögliche Sonderabschreibung auf die Anschaffungskosten und eine Kaufprämie in Höhe von 3.000 Euro hoffen.

Mehr Ladestationen für Elektroautos

Damit die vielen Stromer-Fahrer ihren PKW auch unterwegs aufladen können, soll es laut des geplanten Förderpaket von Gabriel auch einen schnelleren Ausbau der Schnellladestationen geben.
Ebenso sollen öffentliche Verwaltungen mehr Elektrofahrzeuge für ihren Fuhrpark anschaffen.

Aufgrund der guten Konjunkturentwicklung könnten diese Förderungen laut Gabriel ohne eine Steuererhöhung eingeführt werden.
Die Förderpläne, welche bis 2017 in Kraft treten könnten, würden ein Volumen von 2 Milliarden Euro bedeuten.

Meine Meinung

Ich würde es sehr gut finden, wenn eine solche Kaufprämie für Elektroautos (und für andere entsprechende Elektrofahrzeuge) eingeführt werden würde. Denn gerade in Deutschland gibt es meiner Meinung nach, viele Pendler, welche mit einem Stromer viel Geld sparen könnten. Gleichzeitig bieten E-Autos, wie der Nissan Leaf, Renault Zoe, VW E-Golf oder BMW i3 genug Platz für kleine Familien.
Allerdings müsste es dann auch endlich eine vernünftige Lösung für die Interessenten geben, welche kein eigenes Haus oder eine Garage mit einem Stromanschluss haben – denn diese müssten ihr Elektromobil umständlich jedes mal an einer öffentlichen Ladestation aufladen und könnten es nicht bequem über Nacht aufladen lassen.

Via: Zeit und Heise

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.