Für das Elektroauto Tesla Model X liegen bereits 30.000 Vorbestellungen vor

Das Elektroauto Tesla Model X kommt erst im 3. Quartal diesen Jahres auf den Markt, aber schon jetzt liegen (vermutlich) über 30.000 Vorbestellungen vor.

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo
Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Laut des Tesla Motors Club (TMC) liegen Tesla Motors bereits über 30,484 Vorbestellungen für sein Elektro-SUV vor, damit scheint der neue Stromer des US-Autoherstellers ähnlich erfolgreich wie das jetzige Model S zu werden.
Die Forenuser leiten die bisherigen Reservierungen anhand von Reservervierungsnummern der Vorbesteller ab, da sich nicht jeder bei den Nutzern des TMC meldet, handelt es sich nur um einen groben Richtwert.
Zusätzlich kommt noch eine Unbekannte in Form der geplatzten Vorausbuchungen hinzu.

So gab es im August 2015 insgesamt 30,484 Vorbestellungen des Model X, so sieht die globale Verteilung aus:

  • USA: 21.193
  • Kanada: 1.346
  • Europa: 4.764
  • China: 2.345
  • Hong Kong: 738
  • Australien: 98

Ende Mai 2015 waren es noch etwa 27.393 Reservierungen, siehe: Das Elektroauto Tesla Model X wurde schon über 27.393 Mal reserviert

Das Model X wird wahrscheinlich im September 2016 auf den Markt kommen, die ersten Auslieferungen werden noch vor Ende des Jahres erfolgen.

Via: Tesla Motors Club

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Für das Elektroauto Tesla Model X liegen bereits 30.000 Vorbestellungen vor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.