Elektroauto Tesla Model S P85D vs. Plug-In Hybridauto BMW i8

Das Elektroauto Tesla Model S P85D gehört wie das Plug-In Hybridauto BMW i8 zu der Sorte von Fahrzeug, welches nicht nur sportlich ausieht, sondern es auch ist.
In einem Beschleunigungsrennen treten die beiden Kontrahenten gegeneinander an.

Elektroauto Tesla Model S P85D vs. Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: DragTimes/Youtube.com
Elektroauto Tesla Model S P85D vs. Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: DragTimes/Youtube.com

Auf dem Youtubekanal DragTimes wurde nun ein Video veröffentlicht, welches die zwei Elektromobile bei einem Vergleichsrennen zeigt. Allerdings starten beide nicht aus dem Stand heraus, sondern bei einer Anfangsgeschwindigkeit von 15 mph (ca. 24 km/h).

Der Insane-Modus des Model S sorgt dafür, dass man mit dem Stromer in 3,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann, der i8 benötigt hierfür ca. 4,4 Sekunden.
Denn auch wenn der i8 meiner Meinung ein sportlicheres Aussehen hat, kommt er nicht gegen das Model S P85D im Insane-Modus an – seit ein paar Tagen gibt es das E-Auto sogar mit dem optional erhältlichen Ludicrous-Mode (Wahnsinns-Modus) mit welchem man in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann (siehe: Das Elektroauto Tesla Model S erhält den Ludicrous-Geschwindigkeitsmodus) – somit ist man beim Ampelsprint fast doppelt so schnell wie das aus Deutschland stammende Plug-In Hybridauto.

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Elektroauto Tesla Model S P85D vs. Plug-In Hybridauto BMW i8

  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 21.07.2015 › "Auto .. geil"

  • 22. Juli 2015 um 17:30
    Permalink

    Plugin ist kein Eauto. Völliger quatsch solche Zwitter

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.