Quartalsbericht: Im Jahr 2015 wurden bereits 10.045 Einheiten des Elektroauto Tesla Model S abgesetzt

Das Unternehmen Tesla Motors hat vor kurzem seinen Quartalsbericht veröffentlicht, demnach wurden in den ersten drei Monaten diesen Jahres 11.200 Exemplare des Elektroauto Tesla Model S produziert. Das E-SUV Model X soll im Sommer diesen Jahres auf den Markt kommen.

Elektroauto Tesla Model S P85 rot
Elektroauto Tesla Model S P85 rot

Vor kurzem hat Tesla seinen neusten Quartalsbericht veröffentlicht, mit diesem werden die Aktienbesitzer über den aktuellen Stand und die zukünftige Ausrichtung informiert.

Produktionsausbau

Die Produktionskapazitäten für die Stromer Model S und Model X werden aufgrund der hohen Nachfrage ausgebaut, dass Ziel ist es, dass im Jahr 2015 mindestens 55.000 Stromer ausgeliefert werden.
Das Unternehmen lies aber offen, wie viele hiervon auf welches Modell entfallen.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden ca. 11.200 Exemplare des Model S produziert, dies entspricht etwa 1.000 Stück pro Produktionswoche. Im ersten Quartal wurden 10.045 Einheiten des Model S abgesetzt.
Im nächsten Quartal sollen bereits 12.500 Elektrofahrzeuge produziert werden.

Hohe Investitionen verhindern einen Gewinn

Das US-Unternehmen investiert nach wie vor viel Geld in den Ausbau der Produktion, Entwicklung von neuen Elektroautos (Model 3), der Gigafactory genannten Batteriefabrik und in den neusten Clou in Form des Powerwall genannten Stromspeichers für zu Hause (bzw. im Unternehmen).
Insgesamt erwirtschaftete Tesla ein Minus von etwa 154 Millionen Dollar (ca. 136 Mio. Euro), die Analysten hatten allerdings mit einem größeren Minus gerechnet. Im letzten Quartal (4. Quartal 2014) lag der Verlust bei nur 49,8 Millionen Dollar (44 Millionen Euro). Allerdings wuchs der Umsatz im Jahresvergleich um fast 52 Prozent auf etwa 893 Millionen Dollar (787 Millionen Euro).

Model X kommt im 3. Quartal

Der Start des Elektro-SUV Model X hat sich immer wieder verzögert, nun sagte Elon Musk (CEO von Tesla Motors), dass der Crossover im 3. Quartal diesen Jahres auf den Markt kommen wird.

Tesla Energy

Mit dem Tochterunternehmen will Tesla Energy soll der Stromspeichermarkt erschlossen werden, denn erst vor kurzem hatte das US-Unternehmen seine Powerwall vorgestellt.
In diesem Stromspeicher werden die gleichen Lithium-Ionen Akkuzellen verwendet, wie sie auch in den Elektroautos zum Einsatz kommen.
Es gibt verschiedene Batteriegrößen, so das der Stromspeicher sowohl in Privathaushalten als auch in Unternehmen zum Einsatz kommen kann.

Bei der Gigafactory läuft alles nach Plan

Der Bau der Gigafactory genannten Batteriefabrik im US-Bundesstaat Nevada verläuft nach Plan, wenn alles weiter so gut läuft, soll die Produktion bereits im nächsten Jahr beginnen.

Via: Tesla Motors

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Tesla Model S

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Quartalsbericht: Im Jahr 2015 wurden bereits 10.045 Einheiten des Elektroauto Tesla Model S abgesetzt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.