Elektroauto-Hersteller Tesla Motors veröffentlicht seine Zahlen für das 3. Quartal

Tesla Motors hat vor kurzem seine Zahlen für das dritte Quartal diesen Jahres veröffentlicht, demnach wurden zwischen Juli und August 7.785 Exemplare des Elektroauto Tesla Model S ausgeliefert.

Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR Jurvetson (CC BY 2.0)
Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR Jurvetson (CC BY 2.0)

Bei dem Thema Verkaufszahlen gab es keine großen Überraschungen, dennoch wurden mehr Exemplare des Elektroauto Tesla Model S verkauft, als man erwartet hatte.

Tesla konnte im dritten Quartal 7.785 Stromer ausliefern, dies entspricht einer Steigerung von 206 Stück – so wurden im zweiten Quartal 7.579 E-Autos verkauft.
In Zukunft sollen aber deutlich mehr Fahrzeuge produziert werden, denn erst vor kurzem wurde die Fabrik erweitert und in der Zeit musste die Produktion teilweise ruhen.
In diesem Jahr will der Autobauer 35.000 Autos insgesamt verkaufen.

Das US-Unternehmen konnte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 55 Prozent auf 932 Millionen Dollar (747 Millionen Euro) steigern, der bereinigte Gewinn fiel mit 3 Millionen Dollar höher aus, als ihn Börsenexperten prognostiziert hatten.
Allerdings hat sich auch der Verlust auf 75 Millionen Dollar fast verdoppelt.

In Zukunft liegt das Wachstumsziel bei 50 Prozent und mehr pro Jahr, dies sei laut Elon Musk (CEO von Tesla Motors) in dieser Industrie ungewöhnlich.
Im kommenden Jahr sollen 50.000 Exemplare vom Model S verkauft werden, pro Fahrzeug erhält der Autohersteller 70.000 bis 100.000 US-Dollar.

Die Aktie, die im Börsenhandel noch 3,3 Prozent gefallen war zog nachbörslich um fast sieben Prozent auf 246 Dollar an.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

6 Gedanken zu „Elektroauto-Hersteller Tesla Motors veröffentlicht seine Zahlen für das 3. Quartal

  • 7. November 2014 um 10:26
    Permalink

    Zitat: der bereinigte Gewinn fiel mit 3 Millionen Dollar höher aus, als ihn Börsenexperten prognostiziert hatten.
    Allerdings hat sich auch der Verlust auf 75 Millionen Dollar fast verdoppelt.

    Wie geht denn das? Entweder eine Firma hat einen Gewinn oder einen Verlust. Beides gleichzeitig? Stelle ich mir etwas schwierig vor 😉

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 7. November 2014 um 11:43
    Permalink

    ich raff das auch nicht so ganz. Im ersten Quartal 2013 wurde auch davon gesprochen, dass Gewinne erzielt wurden, jedoch kann ich nicht ganz nachvollziehen wie diese zustande kamen, da der Umsatz unmöglich nur aus dem Verkauf der Autos entstanden sein kann. Einzig die Einnahmen durch die Aktien könnten dies bewerkstelligen, doch der große Sprung der Aktien erfolgte nicht im 1. Quartal 2013 sondern erst später.

    Vielleicht findet sich hier ein Experte, der es uns etwas erklären könnte?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus für die Hilfe.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 7. November 2014 um 12:49
    Permalink

    Ich verstehe das so, dass aus dem operativen Geschäft (Entwicklungsauftrag von Daimler und Model S Verkauf, Betreuung Model S) ein Gewinn erwirtschaftet wird und irgendwelche Investitionen in neue Produkte herausgerechnet werden.

    Faktisch macht das Unternehmen aber weiterhin Verlust.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 7. November 2014 um 13:38
    Permalink

    Mit den Model 3 wird das noch Krasser werden Elon Musk 😉 Ich bin schon mal einer der dieses Auto kaufen wird auch wenn ich noch wenig kenne um das Fahrzeug. Aber das Auto soll günstig sein und wird bestimmt auch so durchdacht werden wie Model S und Model X 🙂
    Hoffe nur das man das Model 3 auch an den Supercharger laden kann.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 7. November 2014 um 22:13
    Permalink

    @Chris

    danke für die mögliche Erklärung.

    weißt du wie das mit dem Gewinn im 1. Quartal 2013 war?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 07.11.2014 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.