Ab 2017 gibt es das Elektroauto Nissan Leaf mit 300 Kilometern Reichweite

Die nächste Generation des Elektroauto Nissan Leaf soll über eine Reichweite von 300 Kilometern verfügen, somit kann man mit der neuen Version fast doppelt so weit, wie mit dem herkömmlichen Leaf fahren.

Die größere Reichweite soll dank einer besseren Batterietechnik – welche bis zum Jahr 2017 zur Verfügung stehen soll – realisiert werden.
Durch die größere Reichweite will der Autohersteller Nissan seinen Umsatz steigern und noch mehr Kunden ansprechen.

Symbolbild. Das Elektroauto Nissan Leaf.
Das Elektroauto Nissan Leaf.

Nissans Führungskräfte stellen bei der nächsten Generation des Elektrofahrzeugs die Reichweite in den Fokus, denn so soll eine höherer Umsatz generiert werden.

Den Nissan Leaf gibt es bereits seit Dezember 2010 auf dem Markt, Andy Palmer (Executive Vice President Nissan) sagte zu dem Thema:

„Die Batteriechemie entscheidet über die Reichweite und die Energiedichte. Die Verdopplung der Reichweite zeigt, dass sich diese Technologie sehr schnell entwickelt“ e

Nissan arbeitet seit 2009 an einer Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt Akkuzelle, die Serienproduktion soll bis zum Jahr 2015 starten. Es ist unklar, ob diese Akkutechnologie für die fast doppelt so hohe Reichweite verantwortlich sein wird.

Gleichzeitig hat Nissan bekannt gegeben, dass das nächste Elektroauto von Infiniti (welches die Luxussparte aus dem Hause Nissan ist) kabellos – also induktiv – aufgeladen werden kann.
Eigentlich war der Marktstart für das Elektroauto Infiniti EV für das Jahr 2014 geplant, allerdings verschiebt sich die Markteinführung. Gleichzeitig soll die Reichweite des Edelstromers höher als die des Leaf sein, denn hier haben die Igenieure mehr Platz als beim kleineren Leaf.

Es scheint auch so, als will sich Nissan gegen Tesla Motors wappnen, denn nach dem Elektroauto Model X will Tesla ein Elektroauto auf den Markt bringen, welches um die 35.000 Euro kosten soll und ebenfalls über eine Reichweite von mindestens 300 Kilometer verfügen könnte.

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Nissan Leaf

Elektroauto Nissan e-NV200

Nissan e-NV200 Van

Elektroauto Nissan e-NV200 nebeneinander

Nissan e-NV200 Evalia

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

8 Gedanken zu „Ab 2017 gibt es das Elektroauto Nissan Leaf mit 300 Kilometern Reichweite

  • 9. Mai 2014 um 10:44
    Permalink

    Hoffen wir, dass die Meldung (nicht nur für Nissan) wahr wird.
    Vergessen darf man aber nicht, dass bei Autobahntempo (120-130 km/h) trotzdem nur 200 km möglich sind.

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.
  • 9. Mai 2014 um 12:28
    Permalink

    das klingt ja mal gut,dann wird es sicher auch mal Reichweiten um die 500 km geben. Konkurenz ist gut für due E Autos.

    lg dieter

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.
  • 9. Mai 2014 um 15:04
    Permalink

    Also kommt der Leaf jetzt nicht mit 48KWh Version sondern erst mit den Leaf 2 kommt der 48KWh Akku so zusagen?Platz wäre doch für den 48KWh schon jetzt mit jetziger Technik mit neuer Technik was mehr Kapazität mit bringt dann könnte doch mehr als 400KM drin sein oder etwa nicht?

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.
  • 9. Mai 2014 um 15:39
    Permalink

    300km Reichweite für ein Elektroauto sind schön und gut, aber auch der Preis sollte angemessen sein. Und genau hier liegt doch eigentlich das Hauptproblem der Elektromobilität bisher…

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.
  • Pingback:Tesla Quartalsbericht 1/2014 - Gigafactory Bau Start noch 2014? Seite 5 : Daimler: Zellen und Assembling zum fertigen Akku / Zukauf: Hal...

  • Pingback:Nissan Leaf mit 300km ab 2017 - und Infiniti mit induktiver Ladung : Hybrid & Elektro

  • 10. Mai 2014 um 20:03
    Permalink

    Das Elektroauto Model X von Tesla wird genausoviel, bzw. etwas mehr als das Model S kosten. Damit liegt man dann im Bereich um die 65.000 € und nicht bei 35.000 €. Tesla plant aber schon das nächste EV, dass ca. 2017 auf den Markt kommen soll und in diesem Preisbereich (35.000 €) liegen wird. Reichweite mit mindestens 200 Meilen, entspricht 360 km. Wir warten…

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.
  • 12. Mai 2014 um 10:59
    Permalink

    oh mann… nicht das model x soll 35 mille kosten, sondern das model e…

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.