(03.01.2013)
Die Pläne für das Elektroauto Audi A2 e-Tron sind laut Medienberichten vorerst auf Eis gelegt.
Elektroauto Audi A2 e-Tron. Bildquelle: Audi

Elektroauto Audi A2 e-Tron. Bildquelle: Audi

Wie das britische Automagazin „Autocar“ berichtet, hat die Volkswagentochter Audi die Pläne für das Elektrofahrzeug A2 e-Tron
vorerst auf Eis gelegt.
Vor kurzem hatte Volkswagen mitgeteilt, dass man Milliarden-Investitionen plane – allerdings scheint das Projekt A2 e-Tron nicht rentabel zu erscheinen.
Dies ist nun das zweite Projekt rund um das Thema Elektromobilität, welches Audi eingestampft hatte – denn erst vor kurzer Zeit wurde bekannt, dass der Elektrosportwagen Plug-In Hybridauto Audi R8 e-Tron nicht in die große Serienproduktion geht.
Das erste mal hat die Öffentlichkeit im Jahr 2011 von dem kleinen Elektro-Van erfahren. Der elektronisch betriebene, ca. 3,8 Meter lange Audi A2 sollte in direkte Konkurrenz zum BMW i3 treten. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 150 km/h, die Reichweite liegt bei überdurchschnittlichen 200 Kilometern.

Es hieß einmal, dass der Marktstart für das Jahr 2016 geplant war – jedoch hat sich dies damit vorerst erledigt.

Es wird spekuliert, dass das Projekt gestoppt worden ist, weil die Nachfrage nach Elektroautos in Deutschland weiterhin deutlich hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückbleibt.

Ich würde mal sagen, da tun sich die Autohersteller und die Politik in Deutschland keinen Gefallen. Denn gerade die Autoindustrie hat die Möglichkeit, auf die Politik einzuwirken. Meine Theorie lautet ja noch, d. die Autobauer in Deutschland verhindern wollen, dass die Kaufprämien direkt an die ausländische Konkurrenz geht. Denn diese ist an den großen Autoherstellern vorbei gezogen, siehe: Tesla Motors, Renault, Nissan, General Motors (wozu auch Opel gehört)…

Denn wenn man jetzt zum Beispiel das E-Auto Nissan Leaf für etwa 15.000 Euro bekommen würden, würden sicherlich viele so ein Fahrzeug kaufen. Und VW würde dann mit seinem wesentlich teureren Elektromobil Golf Blue-e-Motion das Nachsehen haben, denn beide Elektroautos nehmen sich nicht viel.

Via: Autocar und greenmotorsblog

 

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Passende Hersteller

Audi

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.