Tesla veröffentlicht seinen Geschäftsbericht und macht mit seinen Elektroautos bald Gewinn

[06.08.2018] Dem Elektroauto-Hersteller Tesla ist es gelungen, seine Verluste zu denken. Wenn sich die Zahlen so weiter entwickeln, schreibt der Autohersteller bald schwarze Zahlen.

Elektroauto Tesla Motors Logo IAA 2015
Elektroauto Tesla Motors Logo IAA 2015

Vor kurzem hatte Tesla den Geschäftsbericht für das 2. Quartal veröffentlicht, dieser dürfte die Aktionäre und Fans glücklich stimmen, denn das Unternehmen könnte schon bald die Gewinnzone erreichen.

So kletterte der Umsatz in Q2 auf ein Rekordniveau, unter dem Strich blieb aber noch ein Minus. Dieses lag jedoch über dem Level der bisherigen Quartale.

Elektroauto-Hersteller Tesla machte im 2. Quartale einen Umsatz von 4 Milliarden US-Dollar

Im Zeitraum zwischen April und Juni 2018 erwirtschaftete der Autohersteller einen Umsatz in Höhe von 4 Milliarden Dollar, die Verluste in dem Zeitraum betrugen 743 Millionen Dollar.
Die Verlustzahlen der vergangenen Quartale sehen ähnlich hoch aus:

  • Q4 2017: 675 Mi0 Dollar
  • Q1 2018: 709,6 Mio Dollar

Die Umsatzzahlen haben sich positiv entwickelt, diese sind von 3,3 Milliarden Dollar auf 4,0 Mrd Dollar angestiegen.

Ab dem dritten Quartal will Elon Musk mit dem von ihm geführten Unternehmen erstmals einen Gewinn erwirtschaften.

Das Elektroauto Tesla Model 3 soll es richten

Die Gewinnschwelle will das US-Unternehmen endgültig mit dem Elektroauto Tesla Model 3 erreichen, so wurde Ende Juni 2018 das Produktionsziel von 5.000 Model 3 pro Woche (bzw. 7.000 Fahrzeuge inklusive des Model S und X) erreicht.

Im dritten Quartal will Tesla 50.000 bis 55.000 Elektroautos produzieren, bis Ende August sollen es 6.000 Stück pro Woche werden. Die 10.000 Einheiten pro Woche will das Unternehmen so schnell wie möglich erreichen; Im Unternehmen geht man aber davon aus, dass man dieses Ziel erst 2019 erreichen wird.

Im zweiten Quartal hat Tesla genau 53.339 E-Autos produziert, es wurden aber nur 40.768 Fahrzeuge (22.319 Model S und X sowie 18.449 Model 3) ausgeliefert.

Elon Musk  (CEO / Geschäftsführer von Tesla) sagte, dass man im zweiten Halbjahr kein neues Kapital an den Märkten mehr aufnehmen will. So sollen die  Kapitalreserven Teslas Ende Juli nach eigenen Angaben bei 2,2 Mrd Dollar gelegen haben.

Wenn Tesla die schwarze Null erreichen würde, wäre dies ein sehr positives Signal, denn fast nebenbei baut der Autobauer auch sein eigenes Schnellladenetz (Supercharger) weiter aus.

Via: electrive

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Tesla veröffentlicht seinen Geschäftsbericht und macht mit seinen Elektroautos bald Gewinn

  • 6. August 2018 um 22:30
    Permalink

    Ein Quartal hat 13 Wochen. 50 000 bis 55 000 Im 3. Quartal wären also nur 3846 bis 4231 pro Woche.
    5000 pro Woche ergäbe 65 000 und 6000 pro Woche sogar 78 000 im Quartal.
    Wie rechnet Elon Musk?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.