Ab 2025 will Audi nur noch Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen

[24.10.2017] Ab dem Jahr 2025 will Audi nur noch Elektrofahrzeuge anbieten, PKW mit nur einem Verbrennungsmotor sollen dann nicht mehr angeboten werden.

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.
Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Der Autobauer Audi will spätestens ab dem Jahr 2025 nur noch PKW mit einem elektrifizierten Antrieb auf den Markt bringen, also Hybrid-, Plug-In Hybrid- und Elektroautos.
Obwohl die Volkswagen-Tochter Audi immer mehr umweltschonende Autos anbieten will, steigt die Nachfrage nach den SUV (Sport Utility Vehicle). So sagt Audi-Chef Rupert Stadler:

„2025 wird etwa die Hälfte unserer verkauften Fahrzeuge SUVs sein.“

Derzeit liegt der Anteil, den Audi an SUV in Deutschland verkauft bei 25 Prozent. Die 50 Prozent erreicht der Ingolstädter derzeit nur in Nordamerika.

Allerdings darf man nicht vergessen, dass es in vielen Ländern nicht so ein gut ausgebautes Straßennetz wie in Deutschland gibt. Daher kann man darüber streiten, welchen Sinn SUV in Deutschland machen. Zu dem diese in Innenstädten eher unpraktisch sind, dennoch haben verschiedene Befragungen ergeben, dass viele Menschen SUVs gerne fahren, weil die Sitzhöhe höher ist. Dadurch kommen auch ältere Menschen leichter in das Fahrzeug und alle Altersgruppen schätzen den besseren Blick auf das Straßengeschehen. Wenn bald allerdings die Häfte der Fahrzeuge aus SUV besteht, ist der Vorteil schnell dahin.

Ein SUV ist nicht gleichbedeutend mit einem hohen Treibstoffausstoß

Zwar verbrauchen schwerere PKW mehr Treibstoff, allerdings gibt es auch SUV, welche zum Beispiel rein elektrisch angetrieben werden. So gibt es zum Beispiel das Elektroauto Tesla Model X, bald will aber Audi seinen Elektro-SUV e-tron quattro concept präsentieren.

 

Für die Autohersteller, welche SUV mit Verbrennungsmotoren anbieten, wird die Lage schwieriger: Denn einerseits sind die Gewinnmargen bei den teureren Autos in der Regel höher, allerdings stoßen schwere Autos oft auch mehr CO2 aus – und dies wirkt sich dann negativ auf die Einhaltung der CO2-Vorgaben für die Gesamtflotte eines Herstellers aus.

Audi will die höheren CO2-Werte vermeiden, in dem der Autobauer auf die Elektrifizierung des Antriebs setzt. So wollen die Ingolstädter ab dem Jahr 2025 kein Audi-Modell mehr anbieten, dessen Antrieb nur aus einem Verbrennungsmotor besteht.
Neben Elektroautos sollen auch 8 weitere Plug-In Hybridautos auf den Markt kommen, der Rest wird mit der Mild-Hybrid-Technologie ausgerüstet.

Via: Welt

 

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron

Passende Hersteller

Audi

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.