Für das Elektroauto Tesla Model S gibt es seit gestern eine verbesserte Software

Seit gestern wird in den USA das Update 8.0 für das Elektroauto Tesla Model S verteilt, in Europa werden die Stromer in Kürze mit der neuen Software versorgt.

So sieht das Elektroauto Tesla Model S nach dem Facelifting im Jahr 2016 aus. Bildquelle: Tesla Motors
So sieht das Elektroauto Tesla Model S nach dem Facelifting im Jahr 2016 aus. Bildquelle: Tesla Motors

Im Gegensatz zu den anderen Autoherstellern verteilt Tesla Motors regelmäßig Softwareupdates für die bereits verkauften E-Autos, diese können in der Regel bequem und kostenlos via over-the-air installiert werden.‘
So werden zum Beispiel neue Funktionen und auch Verbesserungen installiert, ohne das man mit dem Stromer in eine Werkstatt fahren muss.

Seit gestern wird in den USA das Update 8.0 verteilt, Europa soll in Kürze folgen.

Mit dem Update 8.0 werden bei dem Elektroauto Tesla Model S zahlreiche Verbesserungen eingeführt, diese betrifft den Autopiloten, das Autosteer navigiert nun auch durch Autobahnknotenpunkte usw. Bildquelle: Tesla Motors
Mit dem Update 8.0 werden bei dem Elektroauto Tesla Model S zahlreiche Verbesserungen eingeführt, diese betrifft den Autopiloten, das Autosteer navigiert nun auch durch Autobahnknotenpunkte usw. Bildquelle: Tesla Motors

Mit dem neuen Softwareupdate wird das Elektroauto Tesla Model S noch besser

Mit der neuen Software wird (laut Tesla) die größte User Interface Verbesserung seit der Markteinführung des Model S durchgeführt.

Hier folgt nun die Pressemitteilung von Tesla Motors

Das Softwareupdate 8.0 bedeutet eine signifikante over-the-air Optimierung des Tesla Touchscreens und führt die bis dato größte User Interface Verbesserung seit der Markteinführung des Model S ein.
Kunden, die ihr Auto 2012 kauften, werden die gleiche Aufwertung und Erweiterung von Funktionen erfahren, wie Kunden, die ihr Auto in den letzten Monaten erhalten haben. 8.0 kombiniert einen modernen Look mit Updates des Autopilot Systems, der Navigation mit Trip Planner, der Karten und des Media Players für ein noch sichereres und fortschrittlicheres Fahrerlebnis. Als eine branchenweite Neuheit werden wir außerdem einen Schutz gegen Überhitzung des Innenraums einführen, die den Fokus auf den Schutz von Kindern (und Haustieren) legt. Dieses Feature sorgt dafür, dass der Innenraum angemessen temperiert ist, selbst wenn das Auto aus ist – dies ist durch unsere einzigartig großen Akkupacks möglich.

Der Trip Planner bietet eine verbesserte Übersicht Ihrer geplanten Reise, mit automatisiert zoomenden Karten, die Ihnen die gesamte Route anzeigen. Mit der Aktivierung der „Drive-Funktion“ startet ihr Tesla dann automatisch mit der Navigation zum ersten Streckenpunkt. Bildquelle: Tesla Motors
Der Trip Planner bietet eine verbesserte Übersicht Ihrer geplanten Reise, mit automatisiert zoomenden Karten, die Ihnen die gesamte Route anzeigen. Mit der Aktivierung der „Drive-Funktion“ startet ihr Tesla dann automatisch mit der Navigation zum ersten Streckenpunkt.
Bildquelle: Tesla Motors

Intuitiver Media Player

Der Media Player wurde neugestaltet und personalisiert, um Ihre favorisierten Inhalte im Vordergrund abzubilden. Die Suchfunktion ist jetzt einfacher anzuwählen und arbeitet noch effektiver beim Zugriff auf Streaming Radio, Live Stations, Podcasts, und jegliches USB Gerät, um auf schnellstem Wege zu finden, wonach Sie suchen.  

 Sprachbefehle

Die Sprachsteuerung ist jetzt einfacher und klarer zu nutzen. Die Initiierung geschieht rasch und ein klares visuelles Feedback unterstützt Ihren Fokus auf den Verkehr ohne Einbußen hinsichtlich des Komforts oder der Kontrolle über das Fahrzeug.

  • Initiieren Sie Sprachbefehle mit einem einzigen Tastendruck
  • Feedback erhalten Sie jetzt in Form eines Hinweises auf der Instrumententafel, um Ihren Befehl zu bestätigen
  • Visuelle Vorschläge erinnern Sie an alle verfügbaren Befehle

Karten und Navigation

Alle Karten wurden aktualisiert, umfassen nun den gesamten Touchscreen und zeigen stets die wichtigsten Details Ihrer Fahrt.

  • Suchen Sie nach Destinationen mit einer einfachen Berührung oder einem Sprachbefehl
  • Der Zoom reguliert sich automatisch, abhängig vom aktuellen Standort, um Ihnen stets die wichtigsten Reisedetails anzuzeigen
  • Navigieren Sie zur Arbeit oder nach Hause mit nur einem einzigen Wischen

Schutz vor Überhitzung des Innenraums

Mit der Einführung einer bislang in der Automobilindustrie einmaligen Sicherheitsmaßnahme, der Schutzfunktion gegen Überhitzung der Passagierkabine, widmen wir uns dem Thema Kinder- und Haustierschutz. Dieses neue Feature reguliert die Temperatur im Auto über Stunden auf ein sicheres Maß, selbst wenn das Auto aus ist. Dieses Feature kann nur von einem elektrischen Fahrzeug mit Teslas einmalig großen Akkupacks ermöglicht werden.

Trip Planner

Der Trip Planner bietet eine verbesserte Übersicht Ihrer geplanten Reise, mit automatisiert zoomenden Karten, die Ihnen die gesamte Route anzeigen. Mit der Aktivierung der „Drive-Funktion“ startet ihr Tesla dann automatisch mit der Navigation zum ersten Streckenpunkt.

Verbesserung des Autopilots

Fortschritte in der Signalauswertung nutzen Teslas Radarsystem um durchgehend Momentaufnahmen der Umgebung zu erstellen und generieren so ein 3D-Bild der Welt. Die Bildschirme zeigen nun Neigungsgrade von Fahrzeugen, die in Kurven hineinfahren. Zusätzlich wurde die Anzeige der Autosteer-Funktion optimiert, um noch deutlicher zu signalisieren, wenn die Autosteer-Funktion aktiviert ist. Hier finden Sie einige der wichtigsten Neuheiten der insgesamt 200 Updates zum Autopilot in  8.0:

  • Autopilot ist nun noch reaktiver und gleichmäßiger in stockendem Verkehr
  • Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen, die Autosteer deaktivieren, wenn Sicherheitshinweise des Systems während der Fahrt vom Fahrer ignoriert werden
  • Überarbeitete Autopilot-Anzeigen im Display
  • Autosteer navigiert nun auch durch Autobahnknotenpunkte
  • Die Kurvengeschwindigkeit wird auf Basis von Flottendaten optimal angepasst
  • Autopilot kontrolliert nun stets zwei vorausfahrende Fahrzeuge, verbessert somit deutlich die Reaktionszeit
  • Das Auto korrigiert bei Überholvorgängen automatisch seine Fahrbahnposition in Relation des zu überholenden Fahrzeugs

Via: Pressemitteilung von Tesla Motors

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Tesla Model S

Tesla Roadstar

Elektroauto Citroen C-Zero

Citroën C-Zero

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-up!

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Das Elektroauto Sion von Sono Motors kann beim Camping auch als Stromgenerator dienen. Bildquelle: Sono Motors

Elektroauto Sion von Sono Motors

Hyundai Ioniq Electric. Bildquelle: Hyundai

Elektroauto Hyundai Ioniq Electric

Passende Hersteller

Tesla Motors

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.