Im März wird Tesla Motors wirklich nur das Elektroauto Tesla Model 3 präsentieren

Vor kurzem ist das Gerücht entstanden, dass neben dem Elektroauto Tesla Model 3 auch ein zweites E-Auto präsentiert werden wird – dies hat der US-Autohersteller nun dementiert: Im März wird daher sehr wahrscheinlich nur das Model 3 der Öffentlichkeit gezeigt werden.

So könnte laut EasyCharge.me das Elektroauto Tesla Model 3 aussehen. Bildquelle: EasyCharge.me
So könnte laut EasyCharge.me das Elektroauto Tesla Model 3 aussehen. Bildquelle: EasyCharge.me

Bisher waren die Stromer von Tesla eher teuer, so liegt der Kaufpreis für das günstigste E-Auto derzeit bei 83.500 Euro. Das Model 3 soll um die 35.000 US-Dollar kosten, allerdings hat Tesla bereits die Kaufprämie in Höhe von ca. 7.500 Dollar abgezogen. Daher wird der Kaufpreis in Deutschland meiner Einschätzung nach zwschen 35.000 Euro bis 42.000 Euro liegen.

Das Model 3 soll laut Elon Musk (CEO von Tesla Motors) eine etwas kleinere Version des Model S sein, um den günstigen Preis zu bewerkstelligen wird das günstigere E-Auto aber ohne viel Schnickschnack auskommen müssen. Was der Autobauer unter Schnickschnack versteht, wurde aber noch nicht verraten.

Ein Gerücht besagt, dass die Besitzer des Model 3 nicht kostenlos die Supercharger nutzen können, dafür sollen diese pro Ladung eine niedrige Gebühr entrichten.

Kurz nach der offiziellen Präsentation soll man bereits das Model 3 reservieren können, eine Auslieferung soll dann geene Ende 2017 erfolgen. Bis man den Stromer dann auch in Deutschland erhält, dürfte es noch bis etwa Mitte 2018 dauern.

Die Reichweite soll bei etwa 320 Kilometer (nach der US-Norm EPA) betragen, damit wäre es in einer Preis- und Reichweitenklasse, wie die anderen Elektroautos, welche die anderen Autohersteller auf den Markt bringen wollen.
Denn mittlerweile steht für die meisten derzeit erfolgreichen Stromer, wie den Nissan Leaf, Renault Zoe, Kia Soul EV, BMW i3, etc. eine neue Version mit einer höheren Reichweite geben wird, welche bei allen um die 300 Kilometer liegen wird.

Vor ein paar Tagen hatte das Onlinemagazin Electrek.co vermutet, dass Tesla im März auch gleich einen zweiten Stromer präsentieren wird. Dies wurde aber zwischenzeitlich von Tesla dementiert.

Allerdings hatte Musk in einem Gespräch mit der CNN verraten, dass es in Zukunft auch einen Elektro-Truck geben könnte, da dies seiner Meinung nach, ein logischer Schritt in die Zukunft wäre.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.