Elektroauto BMW i5 kommt erst 2020

Das Elektroauto BMW i5 kommt erst im Jahr 2020, damit lässt sich der Autohersteller ungewöhnlich viel Zeit.

Rechts ist das Elektroauto BMW i3 Concept zu sehen und links das Hybridauto BMW i8 Concept. Bildquelle: BMW
Rechts ist das Elektroauto BMW i3 Concept zu sehen und links das Hybridauto BMW i8 Concept. Bildquelle: BMW

Im Jahr 2010 wurde die Submarke BMW i gegründet, bisher sind unter dieser Marke das Elektroauto BMW i3 und das Plug-In Hybridauto BMW i8 auf den Markt gekommen.
Seit dem im November 2013 der i3 und Mitte 2014 der i8 auf den Markt gekommen ist, wird über das nächste Elektrofahrzeug des bayerischen Autoherstellers spekuliert.

Laut dem Magazin auto motor und sport kommt das nächste Elektromobil des Autobauers erst im Jahr 2020 auf den Markt, bisher ist auch völlig unklar, ob es zum Beispiel ein SUV oder eher eine Limousine werden wird.
Nach Informationen der Autozeitschrift wird darüber nachgedacht, dass es eine geräumige, coupéhafte Limousine im Stil des BMW Dreier GT werden soll.

Somit wird BMW sein Fahrzeug nicht gegen das für 2018 geplante Elektroauto Audi Q6 (E-Tron Quattro) auf den Markt bringen. (Weitere Infos: Mein IAA Highlight ist das Elektroauto Audi e-tron quattro concept)

Die Reichweite des i5 soll bei etwa 500 Kilometern liegen, allerdings werden in fünf Jahren wahrscheinlich alle neuverkauften Elektroautos über eine solche Reichweite verfügen.

Fest steht bisher, dass der BMW i5 deutlich seine Zugehörigkeit zur i-Modellreihe zeigen soll, dass Kofferraumvolumen soll bei mindestens 400 Litern liegen.

Ich persönlich gehe davon aus, dass BMW mit dem i5 wieder ein Luxusfahrzeug auf den Markt bringen will, daher wird der Kaufpreis vermutlich bei 55.000 Euro beginnen.

Via: auto, motor und sport

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

4 Gedanken zu „Elektroauto BMW i5 kommt erst 2020

  • 10. Oktober 2015 um 20:27
    Permalink

    In 5 Jahren gibt es Autohersteller die jetzt noch garnicht existieren und dann schon 2 Elektroauto-Modelle auf dem Markt haben.
    5 Jahre. Das heisst für mich, dass sie noch nichts geplant hatten und jetzt erst anfangen langsam drüber nachzudenken.
    Wenn sie nicht bis dahin ein flächendeckendes Schnelladenetz auf dem Markt haben kauft es auch keiner. Und man muss kein Prophet sein um vorher zu sagen, dass dies nicht der Fall sein wird.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 10. Oktober 2015 um 20:39
    Permalink

    Ganz toll! Bis dahin ist das Model 3 von Tesla mit Akkus aus der Gigafactory und eigenem Superchargernetz längst auf dem Markt Und zu vielen vielen Tausend auf der Straße! Ich fahre dann selbst eines! Bis dahin leistet mein Leaf mir gute Dienste.

    Verloren, BMW. Wer zu spät kommt…..

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 10.10.2015 › "Auto .. geil"

  • 11. Oktober 2015 um 13:36
    Permalink

    Berichte von Auto Motor Sport sind oft so ne Sache , Siehe “ reichweitentest von Elektroautos “ , aber warum teslas blind gekauft werden von denen es noch nicht mal ein Bild gibt und Fahrzeuge von BMW mit den gleichen Vorgaben abgelehnt werden ist mir nicht klar – egal BMW wird es überleben

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.