Am 11. Februar veröffentlicht Tesla Motors seinen neuen Quartalsbericht

Am 11. Februar ist es endlich so weit, denn dann veröffentlicht Tesla Motors seinen Quartalsbericht für das 4. Quartal 2014.
Dabei gibt es zwei spannende Fragen: 1. Wie gut hat sich das Elektroauto Tesla Model S verkauft? 2. Wann wird das Elektro-SUV Model X auf den Markt kommen.

Bildquelle: Tesla Motors
Bildquelle: Tesla Motors

Die Quartalsberichte von Tesla werden von vielen mit Spannung erwartet, diesmal wird zusätzlich auch der Jahresabschlussbericht kommuniziert.

Im dritten Quartalsbericht schrieb der US-Autohersteller, dass die Jahresproduktion im Jahr 2014 um 50 Prozent höher als im Jahr 2013 ausfallen soll.
Die Steigerung soll auch im Jahr 2015 fortgesetzt werden, so dass 50 Prozent mehr E-Autos als im letzten Jahr hergestellt werden sollen.

Bisher gehen die Analysten davon aus, dass der Umsatz um 62 Prozent höher als im Jahr 2013 ausfallen wird, dies würde einem Umsatz von 1,23 Mrd. US-Dollar entsprechen.
Auch gehen die Börsenexperten davon aus, dass Tesla eine Absatzsteigerung auf 10.000 bis 11.000 E-Autos erreichen konnte.
Auch fragen sich viele, ob es dem Autohersteller gelungen ist, die Produktion auf die angekündigten 2.000 Fahrzeuge pro Woche zu steigern.

Zusammenfassung des Artikels

Der Elektroauto-Hersteller Tesla Motors wird am 11. Februar 2015 nach Börsenschluss seine Zahlen für das 4. Quartal 2014 vorlegen.
Mit Spannung wird erwartet, ob es dem Autobauer gelungen ist, seine Umsatz- und Produktionszahlen für die Elektrolimousine Model S zu steigern.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Am 11. Februar veröffentlicht Tesla Motors seinen neuen Quartalsbericht

  • 12. Februar 2015 um 11:24
    Permalink

    Sorry Herr Domröse. „Börsenexperten“ die keine authentischen EV- Erfahrungen vorweisen können- sind M.E. nicht glaubwürdig.

    Hintergrund: Elektromobilität wurde in der VergangenHEIT (=Klartext) bewusst „schlechtgeredet“ vom Lager der „Thermischen Antriebe“ verteufelt (auch in USA EV1 GM(TM)(R) (c) . Die Fossile Lobby & Weniger-WERT- SteuerInnen Ihre (?vergangene?) Macht zukunftsverbauend und CSR-Klimafeindlich – gemeinwohlschädlich- missbraucht (c) Helau (c)

    (TM)(R) TeslaMotors (TM) z.B. hat einen PARADIGMEN-Wechsel in der eMobilität & EigenenergieNutzung, eFahrstrom eFahrspaß geschaffen – den in evtl. 5 Jahren 1% der KonsuMentINNEN – nicht im KLARTEXT – kommuniziert wird. Das „alte Lobby+ABM-Geschäftsmodell“ im DIN (TM)(R)(c) gibt das schwerlich her. ZukunftsFÄHIG oderWILLIG ist etwas anderes. Warum wandert das Know-how aus Deutschland seit Jahren ab? ! Schöne Faschings-/Karnevalszeit wünscht Ihnen allen aus dem Odw/Bergstr.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.