Gastartikel: Diese Elektroautos würden Sheldon, Leonard, Penny und Co aus Big Bang Theory fahren

Dieser Gastartikel stammt von unserem Leser Ivo, der Artikel wurde im Rahmen unserer Aktion “Neue Aktion: Schreib einen Gastartikel und nimm an der Verlosung teil” eingereicht.]

Wenn es um Elektroautos geht, scheiden sich die Geister. Es gibt Menschen, die sich einen kleinen Wagen wünschen, der günstig im Unterhalt ist sowie lediglich zum Fahren von A nach B reicht. Andere wiederum lieben es eher luxuriös und möchten, dass ein Elektroauto ein vollwertiger Ersatz für ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor ist.

Diese Elektrofahrzeuge würden Sheldon, Lenart, Penny und Co aus Big Bang Theory fahren

Alle, die die „The Big Bang Theory“ sehen, fragen sich vielleicht, für welche Elektroautos sich wohl die Hauptdarsteller entscheiden würden? Ein Fahrzeug sollte möglichst zum Charakter und zu den vorhandenen finanziellen Möglichkeiten passen.

Beispielsweise würde sich Penny mit großer Wahrscheinlichkeit für den Smart Fortwo Electric Drive entscheiden. Worauf stützt sich diese Vermutung? Der Smart Fortwo Electric Drive ist günstig in der Anschaffung und vor allem günstig im Unterhalt. Die 93 Lithium-Ionen-Akkus treiben einen Elektromotor an, der eine Leistung von 55 kW erreicht. Der Kleinstwagen beschleunigt in nur 11,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h können mit diesem Fahrzeug bis zu 145 Kilometer gefahren werden, bis eine Nachladung der Akkus erforderlich wird.

Howard hingegen würde sich sicherlich für ein Familienauto entscheiden. Jeder weiß natürlich, dass seine Frau (Bernadette) in der Serie eine Menge Geld verdient, jedoch keineswegs bereit ist, viel Geld für ein Auto auszugeben. Deshalb wird es wahrscheinlich zu dem Kompromiss führen, dass ein Kompaktwagen, wie beispielsweise der Nissan Leaf angeschafft wird.
Dieses Elektroauto ist immerhin mit fünf Sitzplätzen ausgestattet. Zudem hat es ein Kofferraumvolumen von 330 Litern. Das ist nur dadurch möglich, dass die Akkus im Fahrzeugboden untergebracht sind. Mit der Motorleistung von 80 kW erreicht dieses Fahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 160 km/h. Die Reichweite beträgt je nach Fahrweise bis zu 160 km. Der Nissan Leaf wäre für Howard und seiner Frau wahrscheinlich ideal geeignet.

Da bleiben noch Leonard und Sheldon, welcher Stromer wäre wohl für die beiden interessant? Vermutlich wäre es das Elektroauto Tesla Model S. Dieses futuristisch anmutende E-Auto ist eine Limousine der Oberklasse.
Für den Antrieb stehen zwei unterschiedliche Elektromotoren mit Leistungen von 225 und 310 kW zur Wahl. Die Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 km/h erfolgt in nur 4,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei etwa 210 km/h. Es ist mit diesem Elektroauto eine Reichweite von bis zu 502 Kilometern möglich. D
ie Reichweite hängt jedoch stark von den eingeschalteten Stromverbrauchern ab. Trotzdem ist die Reichweite für einen elektrisch angetriebenen PKW recht hoch.

Passende Fahrzeuge

smart fortwo Electric Drive

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Gastartikel: Diese Elektroautos würden Sheldon, Leonard, Penny und Co aus Big Bang Theory fahren

  • 19. August 2014 um 20:55
    Permalink

    Ranschid vergessen! Ist aber auch schwer einzuordnen.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.