Das Elektroauto Nissan Leaf wurde weltweit 115.000 verkauft

Das Elektroauto Nissan Leaf wurde inzwischen weltweit über 115.000 mal verkauft, fast die Hälfte wurden hiervon in die USA verkauft, so wurden dort 50.000 Exemplare des Erfolgsstromers abgesetzt.

image

Das Jubiläumsstück in den USA haben Todd and Lisa Bolt in Dallas (Texas; USA) gekauft, es handelt sich um ein schwarzes SL-Modell..
Manche werden sagen, dass das Elektrofahrzeug in Zukunft in himmlischer Mission unterwegs sein wird – denn Todd ist ein Pastor bei der Gateway Church in Southlake.
Auch wenn man Texas vor allem mit seinem (früheren) Ölreichtum verbindet, gibt es in Southlake bereits zwei Dutzend Leaf-Fahrer.
Die Elektrofahrer nennen sich sich den „Blessed LEAFs Club“ und Todd sagte, dass zumindest in seiner Familie keiner einen PKW mit einem Verbrennungsmotor benötigt.

Im September 2013 hatte Nissan verkündet, dass man in den USA bereits 35.000 Exemplare des Elektroauto Nissan Leaf verkauft hatte.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Das Elektroauto Nissan Leaf wurde weltweit 115.000 verkauft

  • 30. Mai 2014 um 08:56
    Permalink

    ich vermisse mal wieder sorgfalt im text: in der grafik steht nicht mehr als 115.000, sondern fast 115.000

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.