Nissan startet eine neue Aktion, bei der man Fragen an Fahrer des Elektroauto Nissan Leaf stellen kann

2 Minuten Lesezeit

Bei der Aktion "Real Owner. Real Answers" können Eigentümer des Elektroauto Nissan Leaf gefragt werden. Bildquelle: Screenshot Nissan

Bei dem Elektroauto Nissan Leaf handelt es sich um das am meisten verkaufte Elektroauto der letzten Jahre, derzeit wurden mindestens 100.000 Exemplare des Stromer verkauft. Mit anderen Worten: Es gibt eine Menge Menschen, welche aus eigener Hand etwas über den Leaf sagen können.
Und diese Erfahrung will Nissan anscheinend nutzen, um noch mehr Menschen von dem E-Auto zu überzeugen und hat nun die Aktion „Real Owners. Real Answers“ (Echte Eigentümer. Echte Antworten.) gestartet.

Bei der Aktion "Real Owner. Real Answers" können Eigentümer des Elektroauto Nissan Leaf gefragt werden. Bildquelle: Screenshot Nissan

Bei der Aktion „Real Owner. Real Answers“ können Eigentümer des Elektroauto Nissan Leaf gefragt werden. Bildquelle: Screenshot Nissan

Wenn ein Unternehmen ein so gutes Produkt verkauft, dass die Käufer schon Werbung für das Produkt machen, hat das Unternehmen alles richtig gemacht. Zu diesen Unternehmen zählen zweifelsohne Tesla Motors, Apple und auch Nissan.
Denn nicht ohne Grund verkauft sich das Elektroauto Nissan Leaf so gut, nun hat der Autohersteller die Aktion „Real Owners. Real Answers“ ins Leben gerufen. Hier können Interessenten Fragen zum Leaf stellen und die bisherigen Eigentümer können die Fragen dann beantworten.

Das Elektroauto Nissan Leaf.

Das Elektroauto Nissan Leaf.

Zu den bisherigen Fragen gehört zum Beispiel:

  • Why did you choose to drive an electric car? (Mit bisher 22 Antworten)
  • Why did you choose the Leaf over other cars? (Mit bisher 23 Antworten)
  • What’s it like to drive the Nissan Leaf? (Mit bisher 26 Antworten)
  • und viele andere

Hier geht es zu der Seite: Owner questions (externer Link)

 

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.