16.07.2012)

Der Geschäftsführer (bzw. neudeutsch: CEO) von Nissan/Renault Charlos Ghosn hat verkündet, das bis zum Ende des Jahrzehnts die Preise für Elektroautos auf dem Niveau eines Volkswagen Golf liegen werden.

Laut Renault sollen Elektroautos bald das VW-Preisniveau erreichen- Charlos Ghosn stellt das Elektroauto Renault Zoe vor. Bildquelle: Renault/Nissan

Dies ist erst mal eine klare Ansage und man könnte schon fast in den nächsten Supermarkt rennen, um schnell eine Sektflasche zum anstoßen auf das neue Elektroauto zu kaufen.

Der Generalmanager Francois Bancon (Nissans upstream planning division general manager) sagt dazu, das er nicht weiß, ob die Preise realistisch sind, aber das Ziel des Geschäftsführer (Charlos Ghosn) sei, das ein Elektroauto so viel wie ein (Volkwagen (VW)) Golf kostet:

„The target that was decided by the CEO—I’m not sure that was realistic but that was the target—[was that within] five years, the cost must be the same as the Golf.

Derzeit kostet ein neuer VW Golf in der günstigsten Variante um die 16.975 €, an dieser Marke liegt das Elektroauto Renault ZOE, welches ab Herbst 2012 für 20.600 Euro verkauft werden soll schon nah dran.

Gut, Renault ist mit dem E-Auto Zoe auf den ersten Blick nah an der Golf-Grenze – aber man darf nicht vergessen, das die Batterieeinheit zusätzlich geleast werden muss. Je nach gewünschter Fahrstrecke pro Jahr zahlt man pro Monat eine Leasinggebühr:
Bei 12.500 Kilometer pro Jahr zahlt man bei einer Laufzeit von 3 Jahren ca. 79 Euro pro Monat (= 2.844 Euro für 3 Jahre),
bei 15.000 Kilometer pro Jahr sind es dann schon um die 91 Euro pro Monat (= 3.276 Euro)

Gut, dafür muss man bei einem Elektroauto nach etwa 8 Jahren eine neue Batterieeinheit kaufen, welche etwa 30 Prozent vom Preis eines Elektroauto ausmacht.

In ein paar Jahren werden E-Autos sicherlich viel günstiger sein, da durch eine höhere Produktion von Akkuzellen auch die Preise für die Stromspeicher sinken.

 

 

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Renault Twizy

Elektroauto Renault Twizy

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Passende Hersteller

Renault

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.