Nissan will 9000 Elektroautos in Europa verkaufen

(04.06.2012)

Nissan will im Jahr 2012 in Europa mindestens 9.000 Elektroautos vom Modell Leaf verkaufen.

Wenn die Produktionsstätten für das Elektroauto Leaf in Europa (genauer im Nissan-Werk in Sunderland im Nordosten Englands) ihre Produktion im Jahr 2013 aufnehmen, will Nissan alleine in Großbritannien bis zu 60.000 Exemplare des E-Auto produzieren.

Nissan Europa Vertriebs-und Marketing-Chef Paul Willcox teilte Automotive News Europe mit:

„Dieses Jahr werden wir in Europa rund 9.000 Exemplare des Leaf verkaufen, gegenüber den rund 3.000 im letzten Jahr“.

Die Steigerung der Absatzzahlen dürfte vor allem an dem neuen Werk in Großbritannien liegen, denn bisher muss der japanische Autohersteller seine Elektrofahrzeuge aus Japan nach Europa exportieren und konnte somit die weltweite Nachfrage nicht ganz erfüllen.

Um die weltweite Nachfrage nach Elektroautos stillen zu können, sollen auch in den USA (Tennessee) bis zu 150.000 Exemplare des Leaf jährlich produziert werden.

Auf der New York Autoshow teilte Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn mit, das es das Ziel von Nissan sei, bis zum Jahr 2016 mindestens 1,5 Millionen Elektroautos zu verkaufen.

Man darf also gespannt sein, wie sich die Absatzzahlen von Nissan-Renault entwickeln. Solange es in Deutschland keine Kaufprämie für Elektrofahrzeuge gibt, dürfte es schwierig werden, denn in Deutschland muss man die vollen 36.690  Euro bezahlen, während es in vielen Ländern vom Staat Kaufprämien bis zu (umgerechnet) 7.000 Euro gibt.

 

 

 

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Nissan will 9000 Elektroautos in Europa verkaufen

  • 5. Juni 2012 um 08:15
    Permalink

    Sehr interessant, hoffe das da der Preis noch etwas fällt so in Richtung 30.000 Euro

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 5. Juni 2012 um 20:56
    Permalink

    Schaffen sie niemals, solange sie keinen einzigen Händler haben der in der Lage ist einen 1-2-monatigen C-Zero/iMiev/ION zu fairem Preis in Zahlung nehmen kann. Solange Nissan keine Eroberungsprämie für andere Elektroautomarken raustut ist der Plan ein Wunschdenken. Schreibt mich an – ich kauf Euch einen ab! Aber den C-Zero müsst Ihr entsprechend reinnehmen!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 7. Juni 2012 um 09:35
    Permalink

    Die wissen sehr wohl, dass die 1,5 Millionen nicht mit dem derzeitigen Preis erreichbar sind. Nur so lange man bei geringeren Preisen ohnehin nicht mit der Produktion nachkommen würde, hat man noch keinen Anlass dazu.

    Ihr werdet sehen, wenn das Werk in Tennessee anläuft, kommt irgend ein wunderbarer Bonus, vielleicht sogar mehr Reichweite etc. Den iMiev und seine Brüder gibt es ja auch schon mit EUR 6.000,– Ökostrom-Bonus.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.