Tesla gibt die Preise für sein Elektroauto Model S bekannt

(25.12.2011)

Das Elektroauto Model S von Tesla Motors wird in einem Jahr in den USA ausgeliefert, bereits ein Jahr vor der eigentlichen Auslieferung gibt der Autohersteller die offiziellen Preise, technische Daten und eine Liste verfügbarer Extras bekannt.

Das Elektroauto Model S von Tesla Motors gibt es in 4 Varianten, 3 davon haben eine unterschiedliche Reichweite. Bildquelle: CNet

Die Preise und manche technische Details waren zwar bereits schon vorher durchgesickert, aber nun stehen die Preise und die technischen Daten weitgehend fest.

Schon damals war bekannt, das es das Elektroauto Model S in mindestens 3 Varianten geben wird, welche sich durch die Batteriegröße und somit in der Reichweite unterscheiden:

 

Das Einstiegsmodell des Elektroauto Model S bietet eine Reichweite von 257 km:

Das Einstiegsmodell des Elektroauto Model S wird in den USA ab einem Preis von 57.400 Dollar verfügbar sein, in der Grundversion wird das Elektrofahrzeug mit einer 40 kWh fassenden Batterieeinheit ausgerüstet sein, die bei einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von 88 km/h für eine Reichweite von bis zu 257 km sorgt.
Die Beschleunigung von 0 bis 100 km/h wird in etwa 6,9 Sekunden erreicht, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei ca. 177 km/h.
Tesla nennt derzeit leider zu keinem der Modellvarianten die Leistung des Elektromotors. Auf die Batterieeinheit gibt der Hersteller bereits beim kleinsten Modell eine Garantieleistung von 8 Jahren oder 160.000 km Fahrleistung. Ende 2012 soll das kleinste Model S in die Produktion gehen.

Die zweite Modellvariante hat eine Reichweite von 370 km:

Die zweite Modellvariante des Elektroauto Model S wird 67.400 US-Dollar kosten, die Batterieeinheit umfasst eine Kapazität von 60 kWh – die Reichweite beträgt bis zu 370 km.
Von 0 auf 100 km/h schafft diese Variante in 6,3 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 193 km/h.
Die Batteriegarantieleistung liegt hier bei 8 Jahren oder einer Fahrleistung von 201.000 km. Ab Herbst 2012 soll diese Elektro-Version in die Produktion gehen.

Die dritte Modellvariante des Elektroauto Model S verfügt über eine Reichweite von 482 km

Für die dritte Version des Elektroauto Model S muss man 77.400 US-Dollar bezahlen, dafür gibt es dann auch eine Batterieeinheit, welche 85 kWh umfasst und eine Reichweite von bis zu 482 Kilometern bietet.
Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h schafft diese Version in ca. 5,9 Sekunden; Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 201 km/h.
Die Garantieleistungen auf die Batterie liegt hier bei 8 Jahren, eine Beschränkung der Kilometerleistung gibt es nicht. Bereits im Sommer 2012 wird dieses Modell in Produktion gehen.

Die vierte Modellvariante nennt sich Performance und beschleunigt in 4,8 Sekunden auf 100 km/h:

Die vierte Modellvariante unterscheidet sich nicht in Punkto Batterieleistung von der dritten Variante, jedoch kann dieses Elektrofahrzueg in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Diese Leistung schlägt mit einem Endpreis von 87.400 US-Dollar zu Buche und nennt sich Performance Modell. In den Begrenzer läuft das Model S Performance Modell erst bei 209 km/h.

Bildquelle: Tesla Motors

Die genauen Preis- und Ausstattungsliste kann man sich hier anschauen. Bei den Preisen sollte man nicht auf einen günstigen Dollarkurs spekulieren, in der Regel kann man den Dollarpreis 1 zu 1 (bei einem Elektroautokauf aus den USA) in Euro umrechnen, denn in der Regel kommen noch Transportkosten, Steuern und zu ändernde Sicherheitseinrichtungen für Europa dazu.

Wenn ich jetzt die Wahl und das nötige Kleingeld hätte, würde ich mich für die Variante 3 entscheiden. Und mal ehrlich, wer 60.000 Euro für ein Elektroauto „einfach so“ ausgeben kann, der wird jetzt sicherlich nicht an den 20.000 Euro sparen, um auf über 200 Kilometer zusätzliche Reichweite zu verzichten.

Oder gibt es jemanden, wer sagt: „Nein, ich gebe das nicht aus, weil mir 257 Kilometer Reichweite ausreichen!“?

Externe Links:

http://www.teslamotors.com/de_DE/models/options

http://www.teslamotors.com/

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Tesla Model S

Hyundai Ioniq Electric. Bildquelle: Hyundai

Elektroauto Hyundai Ioniq Electric

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-up!

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Tesla gibt die Preise für sein Elektroauto Model S bekannt

  • 25. Dezember 2011 um 20:10
    Permalink

    nun auch hier wird der Feuerteufel zuschlagen, TESLA hat den breitesten Akkupack in der Autoindustrie…..

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen