(03.03.2011)
Das Elektroauto Ford Focus Electric feiert auf dem Autosalon in Genf seine Europapremiere, es handelt sich dabei um das erste rein batterieelektrisch betriebene Auto von Ford. Ab dem Sommer 2012 soll man das Elektroauto auch kaufen können. Bisher hat der Autobauer noch keine genauen Angaben über die Reichweite des Elektromobils gemacht, sondern nur mitgeteilt, das die Reichweite vollkommen genügen wird.Die Höchstgeschwindigkeit des Elektroauto Ford Focus liegt bei 136 km/h.
Elektroauto Genf Ford Focus Electric Europadebüt Autosalon Elektromobil

Das Elektroauto Ford Focus Electric hat eine Geschwindigkeit von ca. 136 km/h. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

 

Die Ausstattung kann sich sehen lassen: Sechs Airbags, Sprachsteuerungssystem „Sync“ sowie eine elektronische Traktionskontrolle. Die Lithiumionen-Batterie kann über das mitgelieferte Kabel an einer haushaltsüblichen Steckdose in acht bis neun Stunden voll aufgeladen werden. Mit einem speziellen Ladesystem verkürzt sich die Zeit auf fünf bis sechs Stunden, wenn das Elektroauto mit Hilfe des fahrzeugeigenen Ladezubehörs an eine entsprechende öffentliche Stromtankstelle angeschlossen wird, kann man den Akku in drei bis vier Stunden aufladen.

Als Fahrer erhält man vom Elektroauto im und außerhalb des Fahrzeugs eine Reihe von Information, so kann man den Ladeprozess zu organisieren, die ökologisch sinnvollste und geringem Energieverbrauch günstigste Route finden, den aktuellen Ladezustand der Batterien via Smartphone überwachen.

Passende Hersteller

Ford

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.