Volkswagen hat bereits 250000 Elektrofahrzeuge ausgeliefert

[4.01.2020] Ende Dezember 2019 hat Volkswagen sein 250.000ste E-Fahrzeug seit Einführung des e-up! in 2013 ausgeliefert, bei dem Juliläumsfahrzeug handelt es sich um das Elektroauto VW e-Golf.

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.
Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Mitte Dezember hat Volkswagen in der Autostadt das 250.000ste E-Fahrzeug seit Einführung des e-up! in 2013 ausgeliefert. Das Angebot an elektrifizierten Modellen der Marke wurde in den folgenden Jahren kontinuierlich ausgebaut: In 2014 folgten e-Golf und Golf GTE, 2015 Passat GTE und Passat Variant GTE. Seit 2018 sind in China die Modelle Passat und Tiguan als Plug-In-Hybride erhältlich, in diesem Jahr folgten dort außerdem batterieelektrische Versionen von Bora und Lavida. Bestseller bei den E-Fahrzeugen ist der e-Golf mit 104.000 Auslieferungen, gefolgt vom Golf GTE (51.000), Passat Variant GTE (42.000) und e-up! (21.000). Die eine Hälfte der Kunden entschied sich für ein batterieelektrisches Fahrzeug, die andere Hälfte für einen Plug-In-Hybriden.

Das Jubiläumsfahrzeug ist ein e-Golf in der Farbe „Pure White“. Sandra Fleischer aus Herne nahm ihn Mitte Dezember in der Autostadt in Wolfsburg entgegen.

Jürgen Stackmann (Vorstand Vertrieb, Marketing und After Sales) sagt:

„Mit dem 250.000sten elektrifizierten Fahrzeug hat die Marke Volkswagen einen wichtigen Meilenstein auf ihrem Weg zur klimaneutralen Mobilität erreicht. Insbesondere vollelektrische Fahrzeuge wie unsere neue ID. Familie sind die Antwort auf wichtige Herausforderungen unserer Zeit. Sie bieten großen Fahrspaß und Vorteile, von denen wir vor wenigen Jahren allenfalls träumen durften: Sie sind bilanziell CO2-neutral, bieten mehr Platz bei vergleichbaren Außenabmessungen, sie sind leise, sehr effizient, sparsam und günstig im Unterhalt. Deshalb werden wir die nächsten 250.000 elektrifizierten Fahrzeuge in wesentlich kürzerer Zeit verkaufen. Wir bei Volkswagen sind überzeugt: die Zukunft ist elektrisch.“

In diesem Jahr hat die Marke Volkswagen trotz einiger Modellwechsel mehr als 70.000 elektrifizierte Autos ausgeliefert – nach 50.000 im Vorjahr. Die wichtigsten Absatzmärkte dafür waren in 2019 China, Norwegen, Deutschland, die USA und Großbritannien.

Via: VW AG

Passende Fahrzeuge

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Elektroauto VW ID.3. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW ID.3

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Volkswagen hat bereits 250000 Elektrofahrzeuge ausgeliefert

  • 5. Januar 2020 um 15:43
    Permalink

    250 000 E-Autos von VW angeblich verkauft
    Diese Zahlen sind schon sehr erstaunlich und könnten Phantasie-Zahlen sein, um das Kunden-Vertrauen in die jetzt angesagte E-Auto Technik von VW zu etablieren. Im letzten Jahr hatten Freunde von mir bei VW nachgefragt, wann ein E-Auto verfügbar wäre. Wiederholt hörten sie: voraussichtlich Mitte 2020, keine Bemerkung über vorliegende Angebote ! – Die derzeit angekündigte E-Auto Technik mit der absolut nicht-zulassungsfähigen Li-Ion Technologie – viel zu hohe CO2 footprints und menschen-verachtende Methoden der Förderung von Lithium in Bolivien, Chile u. Argentinien und Kobalt im Kongo, und das nur, damit Leute nicht benötigte 400 km weit fahren können (ADAC: 90% der Nutzer benötigen 60 km pro Tag). Die Hybrid-Technik mit NiMH Batterie ist die Moment-Lösung für die nächsten Jahre. Schon 25 Mio Hybrid-Autos seit 5 Jahren weltweit verkauft, die keine nicht-vorhandene Lade-Terminals (wie für Li-Ion) benötigen. – Autokäufer: lasst Euch nicht über den Tisch ziehen !

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.
  • 6. Januar 2020 um 23:03
    Permalink

    Plugin Hybride sind keine „Elektroautos“. Im besten Falle sind sie effiziennte Verbrenner, wie bei Toyota, in den meinsten Fällen sind es aber lediglich Fahrzeuge zum Steuern sparen und das Klima bescheißen. Immerhin, wenn sie nicht geladen werden, parken sie den echten Elektroautos schon nicht die ladestationen zu.

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.