Das Elektroauto Renault ZOE wird erstmals optional mit CCS-Ladesystem angeboten

[17.01.2020] Erstmals schnelles Laden mit Gleichstrom für das Elektroauto Renault ZOE: Dank des neuen CCS-Ladesystems ist das E-Auto für lange Strecken wie nie zuvor geeignet. Denn man erhält dank des CCS-Systems mehr Flexibilität. Erstmals ist für den Renault ZOE im Rahmen des umfangreichen Facelifts ein kombiniertes Ladesystem erhältlich, das auch ein schnelles Laden mit Gleichstrom ermöglicht.
Das Elektroauto Renault Zoe. Bildquelle: Renault
Das Elektroauto Renault Zoe. Bildquelle: Renault
Dank des Schnellladesystems kann man in 30 Minuten genug Strom für circa 150 Kilometer Reichweite tanken. In Kombination mit der erhöhten Reichweite von bis zu 395 Kilometern ist der Elektro-Bestseller von Renault für Fernreisen attraktiver denn je.
Das optionale CCS-System ist für alle ZOE-Versionen verfügbar. Zusätzlich zum Wechselstrom-Ladeanschluss vom Typ 2 verfügt er über zwei Gleichstromanschlüsse.

Sowohl die neue Z.E. 50 Batterie des ZOE mit einer Kapazität von 52 kWh als auch der Z.E 40 Akku mit 41 kWh lassen sich hiermit an Gleichstromstationen mit einer Ladeleistung von bis zu 50 kW mit Energie versorgen.

Es gibt immer mehr Schnellladestationen für Elektroautos in Deutschland

Solche Schnellladestationen werden zunehmend an Autobahnen und Fernstraßen installiert und eignen sich besonders für Fahrten, die über den regionalen Pendel- und Einkaufsverkehr hinausgehen. Von den 17.400 öffentlich zugänglichen Ladestationen in Deutschland waren bereits im April 2019 zwölf Prozent Schnellladegeräte, Tendenz steigend.

Je nach Batteriegröße dauert das Aufladen von 80 Prozent der Akkukapazität 50 bis 70 Minuten.
Komfortable Option: Während einer halbstündigen Kaffeepause auf der Autobahn kann die bestehende Reichweite des Elektroautos um bis zu 150 Kilometer erweitert werden. Das CCS-System erhöht somit die Möglichkeit der Aufladung für Kunden erheblich. Darüber hinaus hat der ZOE weiterhin die Möglichkeit, das CHAMELEON CHARGER-Batterieladesystem für eine optimale Flexibilität im Alltag zu verwenden, mit dem sich ein breites Spektrum an Strömen und Ladeleistungen „auffüllen“ lässt.
Mit Hilfe des Systems kann die Energie für 125 Kilometer Fahrt in einer Stunde an einer öffentlichen 22-kW-Ladestation oder in zwei Stunden an einer 11-kW-Station, beispielsweise beim Einkaufen, gewonnen werden. 125 Kilometer Strom können Sie auch über Nacht in einer privaten 230-Volt-Wall-Box laden.
Via: Renault
No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Das Elektroauto Renault ZOE wird erstmals optional mit CCS-Ladesystem angeboten

  • 19. Januar 2020 um 23:22
    Permalink

    50 kwh sind nur semischnell. Praktisch müßte man die ZOE im „worst case“ 80%/ 20 min laden können.
    Hat das einer probiert? Wie ist das lademanagement nach 2 Stunden Fahrt auf der BAB und Lufttempereratuer von 40 Grad?

    No votes yet.
    Please wait...
    Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.