Schon jetzt wurde das Elektroauto Renault Zoe öfter als im ganzen Jahr 2018 verkauft

[10.08.2019] Zu Ende Juli 2019 wurden bereits mehr Exemplare des Elektroauto Renault Zoe verkauft, als im ganzen Jahr 2018.

Elektroauto Renault Zoe 2017. Bildquelle: Renault
Elektroauto Renault Zoe 2017. Bildquelle: Renault

Das Elektroauto Renault Zoe ist das beliebteste E-Auto in Deutschland, per Ende Juli 2019 wurden bereits mehr Renault ZOE verkauft als im Gesamtjahr 2018.

Der Renault ZOE bleibt per Ende Juli 2019 Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Mit 6.461 Einheiten verkaufte Renault in den ersten sieben Monaten bereits mehr ZOE als im gesamten Jahr 2018 (6.361). Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum stiegen die ZOE Zulassungen auf dem deutschen Markt um 114,6 Prozent.

Elektroauto Renault Zoe verfügt über eine Reichweite von bis zu 395 Kilometer

Auf Basis der Jahr für Jahr wachsenden Verkaufszahlen will Renault mit dem ZOE weiter zulegen. Bereits im Herbst steht der Marktstart des neuen Renault ZOE an, der eine Rundum-Auffrischung erhält. Der neue ZOE schafft bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus, somit gehört er zu den Elektroautos mit der höchsten Reichweite.

Als weiteres Novum verfügt das erneuerte E-Modell künftig auch über die Fähigkeit zum Gleichstrom-Schnellladen. Einen Leistungssprung erfährt der ZOE durch einen neuen Elektromotor: Das Aggregat R135 mobilisiert 100 kW/135 PS. Hinzu kommen ein neu gestaltetes Cockpit mit großem 9,3-Zoll (23,6-Zentimeter)-Touchscreen auf Basis des vernetzten Multimediasystems EASY LINK sowie weiteren Fahrassistenzsystemen.

Der Zoe Life kann bereits ab 21.900 € gekauft werden, dazu kommt eine zzgl. Batteriemiete ab 59 €. Die Miethöhe richtet sich nach der geplanten Jahresfahrleistung.
Der Energiespeicher kann aber auch für ungefähr 8.000 Euro gekauft werden.

In den kommenden Jahren will Renault seine Elektro-Offensive fortsetzen. Bis 2022 soll die Renault E-Auto-Palette auf weltweit acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle wachsen.

Via: Renault

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Renault Twizy

Elektroauto Renault Twizy

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Passende Hersteller

Renault

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.