Hier kann man die Elektroautos von Tesla Motors virtuell erleben + Videos

(14. April 2016)

Das Elektroauto Tesla Model 3 ( ) wurde am 31. März 2016 präsentiert, am selben Abend konnten die Gäste des Liveevents mit den verfügbaren Prototypen ein paar Testfahrten unternehmen.
Da glücklicherweise ein paar Gäste bei dem Event von Tesla Motors eine 360°-Kamera dabei hatten, kann man dank einer VR-Brille virtuell in dem Stromer mitfahren. Aber auch ohne eine solche Brille kann man die Videos genießen, da man die Sicht frei wählen kann.

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors
Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Die 360° Videos sind in letzter Zeit stark in Mode gekommen, dies könnte daran liegen, dass man mit ihnen fast in das Geschehen eintauchen kann. Wer eine Oculus Rift, VR Goggle oder eine andere VR-Brille besitzt, kann so schnell das Gefühl bekommen, live dabei zu sein.
Aber auch, wenn man solche Videos mit einem Smartphone anschaut, kann man die Blickrichtung einfach mit dem Handy bestimmen. Für die meisten Smartphones gibt es mittlerweile VR-Brillen-Adapter, diese kann man zum Beispiel für ein paar Euro bei Amazon bestellen: VR-Brillen*

Hier sind die Videos:

Hier kann man eine virtuelle Testfahrt mit dem Elektroauto Tesla Model S im Ludicrous-Modus machen

 

Video (below): Tesla Model X P90DL hits 60 MPH in 3.3 seconds

 

Und hier kann man sich virtuell im Tesla Store umschauen:

*: Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link, dies bedeutet, dass ich für jede Bestellung einen klitzekleinen Anteil von Amazon erhalte

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.