Tesla Motors sucht dringend neue Mitarbeiter für den Autopiloten

3 Minuten Lesezeit

Elon Musk ist der CEO (Geschäftsführer) vom Elektroautohersteller Tesla Motors. Bildquelle: Brian Solis (FlickR: Brian Solis: http://www.flickr.com/photos/50698336@N00/2685130533)

Der Elektroautohersteller Tesla Motors sucht dringend Ingenieure für seine Autopilotsoftware, die Vorstellungsgespräche wird Elon Musk persönlich führen.

Elon Musk ist der CEO (Geschäftsführer) vom Elektroautohersteller Tesla Motors. Bildquelle: Brian Solis (FlickR: Brian Solis: http://www.flickr.com/photos/50698336@N00/2685130533)

Elon Musk ist der CEO (Geschäftsführer) vom Elektroautohersteller Tesla Motors. Bildquelle: Brian Solis (FlickR: Brian Solis: http://www.flickr.com/photos/50698336@N00/2685130533)

Elon Musk (CEO / Geschäftsführer von Tesla Motors) hat auf seinem Twitter-Kanal einen Tweet veröffentlicht, in dem steht, dass er dringend Softwareingenieure (Software Engineers) sucht.

Die gesuchten Fachkräfte müssen nicht zwingend über Erfahrung im Bereich der Automobility verfügen, aber die Bezeichnung »hardcore« lässt darauf schließen, dass man über eine gewisse Berufserfahrung als Softwareingenieur verfügen sollte.
In seinen Kurznachrichten verrät Musk auch, was die neue Aufgabe sein wird: Die Mitarbeiter sollen an dem Autopiloten arbeiten, so soll der Bordcomputer in etwa 4 Jahren in der Lage sein, komplett ohne das Eingreifen des Fahrer auf den Straßen zu fahren. Bisher befindet sich der Autopilot in der Betaphase, zwar kann das Elektroauto Tesla Model S weite teile der Strecke von selbst fahren, aber ab und an gibt es Fehler und der Computer lenkt den Wagen in eine nicht gewollte Richtung.

 

  Wer sich bewerben will, findet die nötige Emailadresse in dem dazugehörigen Tweet von Musk. Die Kandidaten sollten sich aber im klaren sein, dass der Tesla-Chef einiges von seinen Mitarbeitern erwartet: Sie sollten bereit sein, jederzeit die volle Leistung zu bringen und auch bereit sein, Überstunden zu erbringen. Bei Musk selbst handelt es sich laut seiner Biografie „Elon Musk: Wie Elon Musk die Welt verändert„*  um ein echtes Arbeitstier, welches sich während eines Projektes so gut wie nie Urlaub gönnt – dies erwartet er auch von seinen Mitarbeitern.  

Die Angestellten, welche nicht die von Musk gewünschte Leistung erbringen, werden sich schnell nach einem neuen Job umsehen müssen.

Bei den späteren Vorstellungsgesprächen wird Musk mit dabei sein, da Tesla immer mehr ein ähnliches gutes Image wie das von Apple genießt, wird es sicherlich nicht an Bewerbern mangeln.
Der Arbeitsort wird im Stammsitz von Tesla Motors in Palo Alto (Kalifornien, USA) sein, daher müssen die neuen Mitarbeiter auch bereits sein, umzuziehen.

*Affiliate link (d.h., wenn das Buch gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon)

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.