Elektroauto Tesla Model X im Militär-Design

In den USA wurde am 11. November der Veteranentag gefeiert, da Tesla Motors die Veteranen besonders unterstützt, wurde dieses mal das Elektroauto Tesla Model X im Military-Look präsentiert.

Elektroauto Tesla Model X im Militär-Design. Das Model S stammt aus dem Jahr 2014. Bildquelle: Insideevs.com
Elektroauto Tesla Model X im Militär-Design. Das Model S stammt aus dem Jahr 2014. Bildquelle: Insideevs.com

An dem Veteranentag im Jahr 2014 wurde bereits das Elektroauto Tesla Model S in Camouflageoptik präsentiert, dieses Jahr hat das Elektro-SUV Model X ein Militärdesign erhalten.
So sieht man die Symbole der verschiedenen Streitkräfte, die Schriftzüge »P-90D-X-40« und unter anderem »TESLA US Veterans Program«.
Natürlich würde auch der Innenraum des Fahrzeugs leicht verändert, so sieht man auf der Rückbank ein Sicherungsnetz und auch die Vordersitze wurden entsprechend gestaltet.

Mit den Elektrofahrzeugen will das US-Unternehmen den US-Veteranen gedenken, Tesla tut aber auch so viel für die Menschen, welche bei den US-Streitkräften gedient haben.

 

Officially launched today at @teslamotors #TeslaVets #modelX happy #veteransDay from all of us at #SSCustoms

Ein von SS Customs (@ss_customs) gepostetes Foto am

So findet man auf der US-Seite von Tesla Motors mehrere (am 14.9.2015, 14:35Uhr waren es genau 4) Stellenangebote, in welchen explizit ein »U.S. Military Veteran« gesucht wird: Technician Production,  Associate Equipment Maintenance,  Production Supervisor

Zu seiner expliziten Suche nach ehemaligen Militärangehörigen sagte Arnnon Geshuri (Teslas Vice President of Human Resources) in einem Interview:

„Wir wollen in der Veteranen-Gemeinschaft als ein großartiger Arbeitgeber bekannt werden. Veteranen sind für Tesla eine sehr guter Quelle für Talente und genau danach greifen wir aktuell.“

Von den über 6.000 Arbeitnehmern sind circa 300 Veteranen bei Tesla Motors beschäftigt und machen somit einen Anteil von immerhin fünf Prozent aus. Laut Aussagen von Geshuri warten weitere 600 Veteranen darauf, vom amerikanischen Wegbereiter eingestellt zu werden.

#teslavets HONORING OUR VETERANS 🇺🇸#teslamotors #tesla #falcondoors Ein von Vito The Don (@rebel_one_graphics) gepostetes Foto am

Ted Daywalt (Präsident und CEO von VetJobs) sagte:

„Sie haben ein gutes Ansehen. Sie stellen Veteranen ein, welche mit anderen Veteranen kommunizieren können. Es gibt eine Militärsprache und jemanden bei sich zu haben, der diese Sprache spricht, ist für diese Menschen sehr wichtig.“

Die ausgezeichneten Fähigkeiten der Veteranen in der Elektrotechnik und Mechanik sind für Tesla immens wichtig.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Menschen es gewohnt sind in Gruppen zu arbeiten und ein kleiner Teil eines großen Ganzen zu sein. So erklärt Teslas Vice President of Production, Greg Reichow, dass man „bereitwillig ist, Kriegsveteranen einzustellen, da sie exzellente Mitarbeiter sind, welche die Aufgaben des kalifornischen Fahrzeugherstellers nachvollziehen können.“

„Bei Tesla bauen wir nicht nur Autos, wir wollen das Transportwesen umkrempeln“, erklärt Reichow. „Sie wissen wie man Teams anführt, wie Teams funktionieren und wie man sie fokussiert; darüber hinaus zeichnen sie sich durch Integrität und Disziplin aus“, heißt es weiter. Sicherlich sind dies Eigenschaften, die Tesla Motors von jedem seiner Mitarbeiter erwartet.

Ergänzender Artikel: Elektroauto Tesla Model S in der US Army Version vorgestellt

Auf dieser Seite stellt Tesla weitere Informationen für Veteranen bereit: Veterans Careers

Via: Insideevs

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Elektroauto Tesla Model X im Militär-Design

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.