Im Jahr 2020 wird man mit Elektroautos 1.200 Kilometern weit fahren können

Laut Elon Musk (CEO von Tesla Motors) kann man im Jahr 2020 mit Elektroautos über 1.200 Kilometer weit fahren.

Elon Musk ist der CEO (Geschäftsführer) vom Elektroautohersteller Tesla Motors. Bildquelle: Brian Solis (FlickR: Brian Solis: http://www.flickr.com/photos/50698336@N00/2685130533)
Elon Musk ist der CEO (Geschäftsführer) vom Elektroautohersteller Tesla Motors. Bildquelle: Brian Solis (FlickR: Brian Solis: http://www.flickr.com/photos/50698336@N00/2685130533)

Weltweit wird an besseren Akkuzellen und effizienteren Batterieeinheiten gearbeitet, gleichzeitig sinken die Preise für die Stromspeicher. Musk gab der dänischen Zeitung Borsen ein Interview, in welchem er unter anderem gesagt hat, dass er durch die Verbesserungen der Batterietechnik davon ausgeht, dass die Reichweite von E-Autos pro Jahr um 5 bis 10 Prozent pro Jahr gesteigert werden könnte.

Um im Jahr 2020 auf die Reichweite von 1.200 Kilometer zu kommen, müsse man aber noch langsam fahren. Mit einer normalen Fahrweise könnte man laut Musk im Jahr 2020 bis 800 Kilometer weit fahren.

Teslas Autos sollen schon bald autonom fahren können

Schon seit längerem arbeitet Tesla Motors daran, dass seine Elektroautos autonom fahren können – so wird das Elektroauto Tesla Model S demnächst mit einer neuen Firmware ausgestattet, welche solcher Assistenzsysteme installiert. Mittlerweile scheint es so, dass für die Autohersteller nicht die technische Lösung das Problem ist, sondern die gesetzliche. Denn bisher gibt es nur für einzelne Testfahrzeuge Sondergenehmigungen, damit die Roboterautos auf den öffentlichen Straßen fahren dürfen – allerdings muss hierbei ein Fahrer jederzeit in das Geschehen eingreifen können.

In seinem Interview sagte Musk, dass die Stromer des US-Autoherstellers im Jahr 2018 völlig autonom fahren könnten. Er rechnet damit, dass in den meisten Ländern im Jahr 2020 die gesetzlichen Bestimmungen so weit geklärt sind, dass autonom fahrende PKW auf den öffentlichen Straßen fahren dürfen.
Ein interessanter Aspekt wird allerdings sein, wie die Versicherungen mit den sogenannten Roboterautos umgehen werden. Denn da diese schneller als Menschen reagieren können, könnten die Versicherungen Geld sparen – allerdings ist die Frage, in wie weit die Fahrer den Verkehr im Blick haben müssen.

Bisher müssen die Interessenten von Elektroautos für eine hohe Reichweite einen entsprechenden Preis bezahlen, so kann man E-Autos mit einer Reichweite von etwa 200 Kilometern bereits für um die 25.000 Euro kaufen (wie zum Beispiel: Nissan Leaf, Renault Zoe, etc.) – wer lieber eine Reichweite von um die 500 Kilometer haben will, muss entsprechend mehr bezahlen und ein Fahrzeug von Tesla Motors auswählen.

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla

Elektroauto Tesla Model Y

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Im Jahr 2020 wird man mit Elektroautos 1.200 Kilometern weit fahren können

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.