Das Elektroauto Nissan Leaf ist dank Bonus gnadenlos günstig

Für das Elektroauto Nissan Leaf gibt es derzeit ein paar gute Angebote seitens des Herstellers, so kann man das reine Fahrzeug bereits für 99 Euro pro Monat finanzieren (oder es für 249 Euro inkl. Stromspeicher leasen).

Das Elektroauto Nissan Leaf.
Das Elektroauto Nissan Leaf.

In den nächsten Wochen wird wahrscheinlich die 2016er Variante des Leaf von Nissan auf den Markt kommen, daher versucht der japanische Hersteller vermutlich noch seine Restbestände der aktuellen Variante schnellstmöglich an den Kunden zu bringen.
Die Hauptneuerung beim neuen Leaf ist die Batterieeinheit, bei dieser kann man sich vermutlich zwischen einer 25 und einer 30 kWh großen Variante entscheiden.
Die Reichweite beträgt mit dem großen Stromspeicher 250 Kilometer, mit der 25 kWh großen Batterie kommt man laut Hersteller noch bis zu 199 km weit.

Elektrobonus in Höhe von 5.200 Euro macht den Leaf günstig

Wem es nicht auf die ca. 51 Kilometer mehr Reichweite pro Batterieladung ankommt, der kann dank ein paar guten Angeboten seitens Nissan kräftig sparen.
So gewährt der Autobauer noch bis zum 30.09.2015 den Elektrobonus in Höhe von 5.200 Euro (gültig für alle Leaf-Modelle, für Privat- und Geschäftskunden), wer beispielsweise den Leaf Visio kauft, zahlt statt 23.790 Euro nur noch 18.590 Euro – bei diesem Rechenbeispiel muss die Batterie für monatlich mindestens 79 Euro geleast werden.

Das Elektroauto mit nur 99 Euro pro Monat finanzieren

Man kann den Stromer auch für 99 Euro pro Monat (zuzüglich Batteriemiete) finanzieren, die groben Eckdaten der Musterrechnung:

  • Monatliche Rate: 99 Euro (Dauer: 48 Monate)
  • Monatliche Batteriemiete: ab 79 Euro (abhängig von der jährlichen Fahrleistung)
  • Anzahlung: 3.188 Euro
  • Schlussrate: 12.395 Euro

Natürlich kann man auch andere Zahlungsmodalitäten aushandeln, daher ist das oben genannte nur eine Musterrechnung seitens Nissan.

Leasing bereist ab 249 Euro (inklusive Batterie)

Für Privatleute gibt es ein attraktives Leasingangebot im Rahmen des Sonderverkaufsprogramms eVPP (electric Vehicle Purchasing Program) von Nissan.

Das Angebot richtet sich laut des Autoherstellers an Mitarbeiter von am eVPP-Programm teilnehmenden Unternehmen, die auf diese Weise ihren Bezug zu erneuerbaren Energien und zur Elektromobilität unterstreichen wollen.
Also an Mitarbeiter dieser Firmen, die eine Affinität zu alternativen Antriebskonzepten haben und es spannend finden, mit Elektroautos zu fahren.

Für das ausschließlich an Privatkunden gerichtete Angebot hat Nissan eine attraktive Leasing-Rate von 249 Euro ohne Anzahlung kalkuliert, mit einer Laufzeit von 48 Monaten oder 10.000 Kilometer Fahrstrecke pro Jahr.
Insgesamt gewährt das um weitere Sonderkonditionen erweiterte Angebot einen Preisvorteil von über 25 Prozent gegenüber dem Listenpreis.

Verweise:

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Nissan e-NV200

Nissan e-NV200 Van

Elektroauto Nissan e-NV200 nebeneinander

Nissan e-NV200 Evalia

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Elektroauto Nissan Leaf

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Das Elektroauto Nissan Leaf ist dank Bonus gnadenlos günstig

  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 30.08.2015 › "Auto .. geil"

  • 2. September 2015 um 10:30
    Permalink

    Kleine Ergänzung von mir: Das Leasing bezieht sich auf 48 Monate und 10.000 km pro Jahr.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 2. September 2015 um 19:15
    Permalink

    Warum nur 5kwh mehr? Macht doch bei 15kwh/100km nur 30km Reichweitengewinn Verdoppelung wäre was gewesen. Komische Strategie!!!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.