Eine Katze hatte sich im Motorraum des Elektroauto Tesla Model S versteckt

In Texas (USA) hat sich eine Katze in den Motorraum des Elektroauto Tesla Model S versteckt, allerdings weigerte sich das Tier, den Unterschlupf dauerhaft zu verlassen.

Diese kleine Katze hatte sich im Motorraum eines Elektroauto Tesla Model S versteckt. Bildquelle: John Griswell
Diese kleine Katze hatte sich im Motorraum eines Elektroauto Tesla Model S versteckt. Bildquelle: John Griswell

Wahrscheinlich ist die kleine Katze am Freitag in den Motorraum des E-Autos von Tesla Motors hinein geklettert und es schien ihr so gut zu gefallen, dass sie dort länger „wohnen“ wollte.
Am Samstag hatte sich der Tesla-Besitzer John Griswell mit einem geliehenen Katzentransporter in die Garage gesetzt, tatsächlich kam das Tier kurz raus und kletterte dann wieder in den Wagen.

Am Montag ist Griswell mit dem Wagen in das Tesla Service Center gefahren, wo die Bodenplatten abmontiert wurden und das Kätzchen eingefangen werden konnte.

Dem Tier ist nichts passiert, da es noch keinen Namen bekommen hat, wird es laut des Besitzers einen Tesla-typischen Namen erhalten.

 

Via: Elektrive

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.